direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Menschen

Gegen die Gier

Montag, 14. April 2008

Joseph Weizenbaum ist tot

Joseph Weizenbaum
Joseph Weizenbaum
Lupe

Seinen 85. Geburtstag am 8. Januar 2008 verbrachte Joseph Weizenbaum, der weltberühmte Computerpionier, Computer- und Gesellschaftskritiker, mit vielen Freunden an der TU Berlin. Professor Bernd Lutterbeck von der Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik hatte ein Festkolloquium zu Ehren des ehemaligen TU-Gastprofessors organisiert. Bereits von schwerer Krankheit gezeichnet, hatte Weizenbaum noch Kraft, zu lachen und zu begeistern, besonders auch die jungen Leute.

Als Weizenbaums Vermächtnis gilt sein Artikel "Wir gegen die Gier", der an seinem 85. Geburtstag in der Süddeutschen Zeitung erschien. Er glaubte nicht daran, dass Wissenschaft und Technologie die Erde vor den Folgen des Klimawandels bewahren werden, dass die Kinder und Kindeskinder vor einer irdischen Hölle bewahrt werden können. Einzig der Widerstand gegen die Gier des globalen Kapitalismus sei dazu in der Lage.

Joseph Weizenbaum war Professor für Computer Science am Massachusetts Institute of Technology und gilt als einer der Pioniere der künstlichen Intelligenz. Er starb am 5. März in Berlin und ist auf dem jüdischen Friedhof in Berlin-Weißensee begraben. Bernd Lutterbecks Laudatio für Joseph Weizenbaum, so kurz vor dessen Tode, ist veröffentlicht im "Informatik-Spektrum", Band 31, Heft 2 (April 2008), sowie auf seiner Website.    

pp / Quelle: "TU intern", 4/2008

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.