direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Alumni

Per Tandem schneller zum Ziel

Montag, 09. Mai 2011

Startschuss für universitätsweites Mentoring-Programm mit 20 Teams

Gruppenbild mit Tandems: 20 TU-Alumni engagieren sich, um ausgewählten Studierenden den Berufseinstieg zu erleichtern
Lupe

Mit einem Tandem kommt man schneller voran, als wenn man sich allein auf den Weg machen würde. Wer als Studentin oder Student der TU Berlin in Richtung Berufseinstieg unterwegs ist, kann sich Hilfe von TU-Alumni holen und sich somit auf dem Weg ins Berufsleben unterstützen lassen. 20 TU-Alumni stehen 20 Studierenden unterschiedlicher Fächer, die kurz vor Abschluss ihres Studiums an der TU Berlin sind, als Mentoren zur Verfügung und helfen ihren „Mentees“ beim Übergang vom Studium in den Beruf. Verantwortlich für das ESF-geförderte Programm „Externes Mentoring“ ist der Career Service in Kooperation mit dem Nationalen Alumniprogramm. Am 7. April fiel an der TU Berlin der Startschuss für die 20 Tandems. Alle haben eine sogenannte Mentoring-Vereinbarung miteinander abgeschlossen, in der sie gemeinsam festgelegt haben, wie oft und wo man sich in den kommenden neun Monaten treffen, welche Themen man miteinander besprechen möchte und welche gegenseitigen Erwartungen man hat. Sei es Hilfe im Bewerbungsprozess, der Einblick in den Berufsalltag des Mentors oder die Unterstützung bei der Entscheidungsfindung, ob Trainee-Programm, Direkteinstieg oder vielleicht doch Promotion – die Bandbreite der Themen ist groß.

Begleitet wird das Programm zusätzlich durch spezielle Angebote sowohl für die Studierenden als auch für die Mentoren. Mentees durchlaufen eine Potenzialanalyse und trainieren Soft Skills, Business-Etikette und Bewerbungsstrategien. Auch den Mentorinnen und Mentoren wird ein Begleitprogramm geboten, das nach den individuellen Wünschen der beteiligten Alumni zusammengestellt wird. Die Tandems nehmen nun Fahrt auf und am 12. Mai sind sie und viele Gäste gemeinsam an die TU Berlin geladen, wenn dort die feierliche Auftaktveranstaltung des Programms um 17.30 Uhr im Raum H 2036 (2. Stock, TU-Hauptgebäude) stattfindet.

Bettina Klotz / Quelle: "TU intern", 5/2011

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.