direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Veranstaltungskalender der TU Berlin

Mittwoch, 18.12.2019

Welt in Scherben? Politiken der Feindschaft und ein ›Denken von Anderswo‹

Art der Veranstaltung:
Sonstiges
Beschreibung:

Ein Thementag zu Politiken der Feindschaft und wie wir ihnen wissenschaftlich und politisch begegnen können. In einem moderierten Podiums- und Publikumsgespräch diskutieren wir mit Expertinnen* den Zusammenhang zwischen Antisemitismus, Antifeminismus, Rassismus, Männlichkeit und rechter Gewalt. Im Anschluss stellt die Sozialwissenschaftlerin Prof. Christina ThürmerRohr ihr Buch Fremdheiten und Freundschaften. Essays (2019 transcript) vor.

15-17 Uhr // Podiumsgespräch // Toxische Verbindungen Antisemitismus, Antifeminismus, Rassismus, Männlichkeit und rechte Gewalt. Ein Podiumsgespräch mit Iman Attia (Alice Salomon Hochschule Berlin), Yael Kupferberg (TU Berlin), Hedwig Richter (Hamburger Institut für Sozialforschung), Eike Sanders (apabiz Berlin), Stefanie Schüler-Springorum (TU Berlin).  Moderiert von Sabine Hark (TU Berlin) und Sasha Marianna Salzmann (Berlin)

18-20 Uhr // Buchvorstellung // Fremdheiten und Freundschaften. Essays. Christina Thürmer-Rohr im Gespräch mit Sahra Dornick (TU Berlin) und Aline Oloff (TU Berlin)

Im Anschluss Brezel und Wein.

Veranstalter:
TU Berlin, Zentrum für Antisemitismusforschung
Ort:
bauhaus reuse, Ernst Reuter-Platz, Berlin Zugang über U2-Bahnhof, Ausgang Mittelinsel
Zeit:
15:00 - 20:00

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.