direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Veranstaltungskalender der TU Berlin

Sonntag, 08.09.2019

IFA 2019, Berlin – Messebeteiligung der TU Berlin

Zeitraum:
06.09.2019 - 11.09.2019
Art der Veranstaltung:
Ausstellung
Beschreibung:

Kontakt: Dr. Thorsten Knoll

Tel.: 030 44 72 02 55

E-Mail: knoll@tubs.de [1]

Die TU Berlin beteiligt sich mit dem Zentrum für geistiges Eigentum und sieben Start-ups am Gemeinschaftsstand Innovationsmarkt Berlin-Brandenburg in Halle 26, Stand 324.

Zentrum für geistiges Eigentum
Das Zentrum für geistiges Eigentum ist zentrale Anlaufstelle an der TU Berlin für alle Fragen zu geistigem Eigentum, Technik und Recht. Es ist Ansprechpartner für alle Mitglieder der TU Berlin betreffend den rechtlichen Schutz und die Vermarktung von Forschungsergebnissen und Erfindungen. Für Unternehmen bietet es den exklusiven Zugang zu neuesten Entwicklungen aus verschiedenen Disziplinen. Auf der IFA 2019 präsentiert es alle patentierten Erfindungen der TU Berlin, darunter insbesondere Patente aus den Bereichen Video Data Coding, Data Transfer and Storage, Image Quality und Quantum Technology. Gemeinsam mit neuen Kooperations- und Entwicklungspartnern möchte das Zentrum aus diesen innovativen Ideen marktreife Produkte entwickeln.

Kontakt: TU Berlin, Zentrum für geistiges Eigentum

Tel.: +49 (0)30 314-25874

E-Mail: kontakt@zfge.tu-berlin.de [2]

Augmented Robotics GmbH
Augmented Robotics bietet das Augmented Reality Gaming Modul RoboHeart an, das auf handelsüblichen funkferngesteuerten (RC) Modellen befestigt wird. RoboHeart ermöglicht die Steuerung der RC Modelle vom Smartphone aus. Mithilfe von AR ist man in der Lage, fantastische Welten sichtbar zu machen. Auf diese Weise erweitert das Start-Up RC Modelle um spielerische digitale Inhalte. Die Spieler*innen sind in der Lage, interaktive Abenteuer gemeinsam mit ihren Freund*innen in der Natur zu erleben und Mario Kart™ ähnliche Spiele zu spielen. So wird das Beste aus der digitalen und aus der realen Welt komibiniert. Das junge Berliner Start-up Augmented Robotics stellt auf der IFA 2019 seinen Prototyp zum Probieren aus.

Kontakt: Evgeni Melan, Augmented Robotics

E-Mail: evgeni.melan@augmented-robotics.com [3]

BerlinGreen: GreenBox – the most beautiful Smart Indoor Garden
BerlinGreen entwickelt eine innovative Technologie, die ein effizientes und sauberes Indoor Gardening auf einer kleinen Fläche und in jeder Wohnung möglich macht. Diese ermöglicht es jedem, Blattgemüse, Kräuter und andere Pflanzen anzubauen und eine gesunde, grüne Umgebung zu schaffen. Die ausgereifte Steuerung des Systems und der Einsatz effizienter LEDs und Sensoren machen die Pflege von Pflanzen sehr einfach und garantieren den Erfolg. In Kooperation mit dem Leibniz-Institut wird angestrebt, die Lichtfrequenzen mithilfe der App auf den Bedarf der Pflanzen so abzustimmen, dass die Biosynthese bestimmter gesundheitsfördernder und ernährungsrelevanter Inhaltsstoffe gezielt angeregt wird.

Kontakt:  Filip Wawrzyniak, BerlinGreen.tech UG

Tel:  +49 15774552216

E-Mail: contact@berlingreen.tech [4]

EngageLabs: CROVE – Die Erweiterung der menschlichen Hand im digitalen Zeitalter
CROVE ist ein an der Hand getragenes IoT Smart Wearable im Bereich Industrie 4.0, das Unternehmen hilft, Prüfungen und Handgriffe in Produktions- und Wartungsprozessen digital zu erfassen und diese dadurch dokumentierbar sowie die ermittelten Ergebnisse schneller und effektiver einsetzbar zu machen. Das Wearable vereint alle für den Einsatz nötigen Werkzeuge an der Hand, während diese selbst frei zum Verrichten der Arbeit bleibt. CROVE spart Papier, vermeidet Laufwege und trägt effektiv zur Konzentration bei, die gesammelten Daten eröffnen den Zugang zu „Predictive Maintenance“. CROVE ist der Schlüssel zu Nachhaltigkeit in den smarten Produktions- und Instandhaltungskreisläufen der Zukunft.

Kontakt: Alicia Sophia Hinon, EngageLabs UG (haftungsbeschränkt)

E-Mail: hello@getcrove.com [5]

reachtag: Der clevere Helfer gegen Verlust
reachtag bringt Verlorenes zurück – egal ob Smartphone, Kamera, Laptop oder das eigene Portemonnaie. Die Problemfrage von reachtag war dabei: Wie können Finder den Eigentümer ermitteln, ohne den Eigentümer zu kennen und vor allem ohne seine persönlichen Daten herausfinden zu können? Durch clevere tags und unter Nutzung einer Blockchain ermöglichen die drei Produkte keytag, thingtag und phonetag eine schnelle und anonyme Kommunikation durch einen simplen Anruf.

Kontakt: Egemen Okur, reachtag

E-Mail:  eo@reachtag.de [6]

Visseiro
Die von VISSEIRO entwickelte Technologie ermöglicht es, kontaktlos Vitaldaten wie Herzschlag, Herzratenvariabilität und Atmung zu messen. Die Technologie wird in Form eines Sitzkissens bei der LangzeitGesundheitsüberwachung von Senioren eingesetzt. Die integrierten Sensoren liefern Gesundheitsdaten in Echtzeit an Angehörige, Pflegekräfte und Ärzte. VISSEIRO ermöglicht es, Senioren länger im eigenen zu Hause zu bleiben und eine auf ihre Bedürfnisse angepasste Gesundheitsversorgung zu erhalten. Das Sitzkissen benötigt kein aktives Handeln: Um es zu nutzen, muss man sich nur hinsetzen.

Kontakt: Pirmin Kelbel, VISSEIRO GmbH

E-Mail: pirmin.kelbel@visseiro.com [7]

Veranstalter:
TUBS GmbH / TU Berlin ScienceMarketing

Veranstaltungskalender

« [9]September 19» [10]
MoDiMiDoFrSaSo
      1 [11]
2 [12]3 [13]4 [14]5 [15]6 [16]7 [17]8 [18]
9 [19]10 [20]11 [21]12 [22]13 [23]14 [24]15 [25]
16 [26]17 [27]18 [28]19 [29]20 [30]21 [31]22 [32]
23 [33]24 [34]25 [35]26 [36]27 [37]28 [38]29 [39]
30 [40]      

Veranstaltungskalender als pdf

  • "Uni für alle" Wintersemester 2019/20 (Stand: 15.10.2019) [41]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008