direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Veranstaltungskalender der TU Berlin

Dienstag, 06.03.2018

Robotik-Wettbewerb VEX Robotics Competition

Zeitraum:
05.03.2018 - 06.03.2018
Art der Veranstaltung:
Sonderveranstaltung
Beschreibung:

Am 5. März treten Schülerinnen und Schüler bis 16 Jahre in acht Teams mit VEX-IQ-Robotern im "Ringmaster"-Wettbewerb an. Roboter fahre auf einem Spielfeld und bekommen Punkte für das Aufsammeln und Stapeln von bunten Ringen. In der Driver Skills Challenge geht es darum, Geschicklichkeit beim Fernsteuern der selbstgebauten Roboter zu beweisen. In der Programming Skills Challenge muss der autonom fahrende Roboter alleine Punkte sammeln und sich auf seine Programmierung verlassen.

Am 6. März kommen 10 Teams aus Oberstufenschülereinnen und -schülern zum Zug: Sie zeigen mit ihren komplexeren VEX EDR Systemen beim Wettbewerb "In the Zone", was sie können: Zwei Allianzen – eine “Rote” und eine “Blaue” – spielen gegeneinander. Ziel des Spiels ist, mehr Punkte als die gegnerische Allianz zu sammeln – durch Stapeln von Kegeln auf die Goals, durch Verschieben der mobilen Goals in die Goal Zone und durch Bauen des höchsten Stapels. Auch hier wird ferngesteuert und programmiert gearbeitet.

Die Schulen aller teilnehmenden Teams bekamen zur Vorbereitung VEX-Robotik-Bausätze geschenkt. In den Schulen und auf den Spielfeldern im dEIn-Labor der TU konnte dann probiert und trainiert werden.

Zuschauer zum Anfeuern der Teams sind gerne gesehen!

Zeit: Die Wettkämpfe starten am 5. und 6. März jeweils ab 11 Uhr.

Kontakt:
Dr. Claudia Ermel

http://www.dein-labor.tu-berlin.de/vex-robotik-wettbewerb-für-schulen

Veranstalter:
TU Berlin, Schülerlabor dEIn Labor der Fakultät IV gemeinsam mit der Dreibein Lehrsysteme GmbH
Ort:
TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Hauptgebäude, Lichthof

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.