direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Veranstaltungskalender der TU Berlin

Sonntag, 18.06.2017

Bernd Mahr. Modell und Auffassung

Zeitraum:
17.06.2017 - 18.06.2017
Art der Veranstaltung:
Symposium
Beschreibung:

Bernd Mahr wäre am 18. Juni 2017 72 Jahre alt geworden. Forscherinnen und Forscher, die mit Bernd Mahr zusammengearbeitet und gemeinsam über eine große Bandbreite verschiedener Themen nachgedacht haben, werden Gedanken vorstellen und weiterführen, die sie mit Bernd Mahr entwickelt oder diskutiert haben. An der Weite des disziplinären Spektrums der Vortragenden lässt sich exemplarisch
die erstaunliche Kraft und Reichweite des Mahrschen Denkens ablesen. So stammen die Beiträge aus Altorientalistik, Architektur, Informatik, Kognitionswissenschaft, Kulturwissenschaft, Kunstgeschichte,
Linguistik, Literaturwissenschaft, Mathematik, Philosophie und Physik. Neben der Verschiedenheit der disziplinären Perspektiven und Untersuchungsgegenstände beziehen sich alle Beiträge mehr oder weniger direkt auf den Themenkreis von Modell und Auffassung, mit dem sich Bernd Mahr in den letzten fünfzehn Jahren immer intensiver befasst hatte.
Das Symposium ehrt den vielseitigen Forscher und Denker Bernd Mahr, zeigt die Bandbreite seines Denkens und Forschens auf und führt zugleich einige seiner Kerngedanken in die Zukunft. Beziehungen
zwischen scheinbar Verschiedenem und Getrenntem, das Grundmotiv seiner Forschungstätigkeit, sind auch die Leitlinien des multibis metadisziplinären Symposiums.

Zeit: 17.6., 15–18.6., ca. 19 Uhr

Kontakt:
Dr. Reinhard Wendler

Hinweis: Anmeldung bitte bis Ende Mai 2017 an

Veranstalter:
Gesellschaft für Modellforschung, Interdisziplinäres Labor „Bild Wissen Gestaltung“ und Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik der Humboldt-Universität zu Berlin
Ort:
Humboldt-Universität zu Berlin, Sophienstraße 22a, 10178 Berlin

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.