TU Berlin

Stabsstelle Kommunikation, Events und AlumniIPS-Eröffnung

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Lupe

Begrüßung der Internationalen Parlaments-Stipendiaten des Deutschen Bundestages

Lupe

115 junge Akademikerinnen und Akademiker aus 28 Ländern haben im März 2012 in Berlin ihren fünfmonatigen Aufenthalt im Rahmen des Internationalen Parlaments-Stipendiums (IPS) des Deutschen Bundestages begonnen. Bis zum 31. Juli werden sie die meiste Zeit in Büros von Bundestagsabgeordneten arbeiten. Die Teilnehmer kommen vor allem aus mittel- und osteuropäischen Ländern, aber auch aus den USA, Frankreich und Israel sowie aus der Südkaukasus-Region.

Das IPS gibt es seit 1986, im vergangenen Jahr wurde 25. Jubiläum gefeiert. Partner des Programms sind die Humboldt-Universität, die Freie Universität und die Technische Universität Berlin, an denen die Stipendiaten nebenbei auch Vorlesungen besuchen können.

Die offizielle Begrüßung nahm in diesem Jahr Bundestagsvizepräsident Eduard Oswald (CDU/CSU) zusammen mit dem Präsidenten der Technischen Universität Berlin, Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach, am Donnerstag, 22. März, im Lichthof der TU vor.

Weitere Informationen und Eindrücke zur Eröffnung finden Sie auf der Seite des Deutschen Bundestags.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe