direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Publikationen der Pressestelle

Medieninformationen [1]

Rund 300 Pressemitteilungen im Jahr gibt die Stabsstelle Kommunikation, Events und Alumni heraus. Sie enthalten aktuelle Meldungen, Berichte und Reportagen zu Hochschulpolitik, Forschung und Lehre, Personalia und Veranstaltungen. In erster Linie wenden sie sich an Journalistinnen und Journalisten. mehr zu: Medieninformationen [2]

„TU intern“ Dezember 2020 [3]

Bild
Giuseppe Caire, der frisch gekürte Leibniz-Preisträger, war immer wieder Magnet für außergewöhnliche Talente

Mit einem Paukenschlag endete das ohnehin extreme Jahr 2020 für die TU Berlin: Der Nachrichtentechniker und Humboldt-Professor Giuseppe Caire erhielt für seine revolutionären Entwicklungen zur drahtlosen Kommunikation den höchstdotierten deutschen Forschungspreis, den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis 2021. Und trotz Shutdown, Homeoffice und digitaler Lehre konnte die Universität einiges auf den Weg bringen, zum Beispiel die neue Zentraleinrichtung „3D-Tech“, die die 3D-Technologie-Expertise an der TU Berlin für die Produkte der Zukunft bündeln und in den Forschungsneubau IMoS ziehen soll. Dass gute Lehre keinen Karriereknick, sondern einen Schub geben soll und es entsprechende Anreize geben muss, dafür plädiert im Interview Professor Henning Meyer, der die AG Anreizsysteme leitet. Ausführlich berichtet die neue Ausgabe außerdem über die Ergebnisse von Befragungen von Lehrenden, Student*innen und „Sonstigen Mitarbeiter*innen“ zur Online-Lehre und zur Arbeitssituation. Ein Schwerpunkt liegt dieses Mal auch auf den Aktivitäten der Gesellschaft von Freunden der TU Berlin und der Unterstützung von Student*innen durch Alumni-Spenden für das Deutschlandstipendium. Natürlich kommt auch die Forschung nicht zu kurz: Diese Mal geht es um wohnungslose Geflüchtete, um ein Projekt, in dem Verstrickungen von Deutscher Reichsbahn und TH Berlin in die Deportationslogistik der Nazis untersucht wurden sowie um den Einsatz der TU-Biochemiker*innen gegen virale Infektionen. mehr zu: „TU intern“ Dezember 2020 [4]

Highlights:

Alumni-Broschüre "Starting Your Career" [5]

Bild

Rund 34.600 Mitglieder in 139 Ländern der Welt — damit gehört das Alumni-Programm der TU Berlin zu den größten und traditionsreichsten Alumni-Programmen an deutschen Hochschulen. Viele unserer internationalen Alumni sind nach ihrem Abschluss in Berlin geblieben, haben ihre berufliche Karriere auf dem hiesigen Arbeitsmarkt entwickelt und ihr privates Glück gefunden. Mit dieser Broschüre möchten wir den internationalen Studierenden, Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern unserer Universität, die in den deutschen Arbeitsmarkt einsteigen möchten, einige Tipps für den Sprung ins Arbeitsleben geben sowie Anlaufstellen aufzeigen, die ihnen in dieser wichtigen Phase mit Rat und Tat zur Seite stehen. Unsere Alumni berichten dabei von ihrem Start ins Berufsleben. mehr zu: Alumni-Broschüre "Starting Your Career" [6]

Wie Wissenschaft unsere Stadt gestaltet [7]

Bild

Die "Tagesspiegel"- Beilage vom 31. Januar 2019 mehr zu: Wie Wissenschaft unsere Stadt gestaltet [8]

50 Jahre Queen's Lecture [9]

Bild

Die "Tagesspiegel"- Beilage zum Besuch von Queen Elizabeth II. an der TU Berlin im Juni 2015 mehr zu: 50 Jahre Queen's Lecture [10]

Imagebroschüre [11]

Bild

Einen aktuellen Überblick über Profil, Leistungen und Angebote einer der größten technischen Universitäten Deutschlands finden Sie in der Imagebroschüre der TU Berlin. Auf fast 60 Seiten mit zahlreichen Illustrationen erfahren Sie zum Beispiel Interessantes aus der Geschichte der TUB, welchen Stellenwert die Hochschule heute in der Wissenschaftslandschaft Berlin einnimmt und wo die Schwerpunkte in Forschung und Lehre liegen. Dazu gehört auch, was die Universität unternimmt, um mit Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft im In- und Ausland zusammenzuarbeiten und um den Kontakt mit den Absolventinnen und Absolventen zu pflegen. mehr zu: Imagebroschüre [12]

Kontakt

Stabsstelle Kommunikation, Events und Alumni
+49 30 314-23922
Hauptgebäude
Raum H 1004
pressestelle@tu-berlin.de [13]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008