direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Berlin in Grün

Freitag, 28. Juni 2019

Medieninformation Nr. 120/2019

Einladung zur Buchpremiere „100 Jahre Groß-Berlin. Grünfrage und Stadtentwicklung“ am 4. Juli 2019 im Bücherbogen am Savignyplatz

Als Groß-Berlin vor fast 100 Jahren durch den Zusammenschluss mehrerer Kommunen entstand, wurde schnell offensichtlich, dass eine Stadt, deren Bevölkerung plötzlich von 1,9 auf 3,9 Millionen Einwohner angewachsen war, Grünflächen benötigen würde. Wie sich diese Entwicklung vollzog, wie Gartenstädte in Berlin entstanden, Straßen begrünt, Volksparks angelegt wurden und welche Protagonisten für ein grünes Berlin maßgeblich waren, damit beschäftigt sich die neue Publikation „100 Jahre Groß-Berlin. Grünfrage und Stadtentwicklung“, herausgegeben von den TU-Professoren Dr. Dorothee Brantz und Dr. Harald Bodenschatz.

Zur Buchpräsentation möchten wir Sie herzlich einladen:

Zeit:
am Donnerstag, dem 4. Juli 2019, 19.30 Uhr  
Ort:
Bücherbogen am Savignyplatz, Stadtbahnbogen 593, 10623 Berlin  

Die Beiträge gehen aber auch auf die Jahre Berlins als geteilte Stadt und auf die Zeit nach dem Fall der Mauer ein. Neben diesen historischen Analysen, die sich vornehmlich mit dem Verhältnis von Wohnviertel und Großstadtgrün auseinandersetzen, kommen auch aktuelle politische wie fachliche Positionen zu Wort. „Heute stellt sich angesichts des Wachstums Berlins und der sich zuspitzenden Herausforderungen durch Klimawandel, Arten- und Ressourcenschutz die Frage nach einer wünschenswerten Balance von Stein und Grün in neuer Weise. Und sie stellt sich wie schon vor hundert Jahren in einer regionalen Perspektive – als gemeinsame Aufgabe von Berlin und Brandenburg“, sagt Prof. Dr. Dorothee Brantz, Leiterin des Centers for Metropolitan Studies an der TU Berlin.

Harald Bodenschatz, Dorothee Brantz (HG.), 100 Jahre Groß-Berlin/Band 3: Grünfrage und Stadtentwicklung, Edition Gegenstand und Raum, 240 Seiten, zahlreiche teils farbige Abbildungen, Lukas Verlag Berlin 2019, 25,00 Euro, ISBN 978-3-86732-335-2

sn

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Prof. Dr. Dorothee Brantz
TU Berlin
Leiterin Center for Metropolitan Studies (CMS)
Tel.: 030/314-28406

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.