direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Schwebende Kugeln und mechanische Kraftwandler

Dienstag, 29. Mai 2018

Medieninformation Nr. 92/2018

Die TU Berlin bietet zur Langen Nacht der Wissenschaften am 9. Juni 2018 ein umfangreiches Mitmachprogramm für Kinder

Warum können Flugzeuge fliegen? Wie entstehen Schallwellen? Und kann ein Tornado in einer Flasche erzeugt werden? Auf dem Kindercampus im Haus des Lernens erkunden zukünftige Forscherinnen und Forscher die Welt der Naturwissenschaften. Im Audimax präsentieren Studierende der Projektwerkstatt „Aero-Truck“ kleine Modell-Zeppeline, die selbst geflogen werden dürfen. Die Akrobatinnen, Jongleure und Seiltänzerinnen des Kinderzirkus Cabuwazi begeistern die ganze Familie.

Rätsel aus der theoretischen Informatik und Kristalle unter dem Lichtmikroskop entdecken: Der neugierige Nachwuchs geht mit dem Junior-Studienpass auf Kindertour durch verschiedene TU-Wissenschaftshäuser und löst spannende Aufgaben. Dafür wird den erfolgreichen kleinen Forscherinnen und Forschern um 20, 21 und 22 Uhr auf dem Kindercampus die „Mini-Master“- Urkunde verliehen.

Zeit:
Samstag, 9. Juni 2018, 17–23 Uhr
Ort:
Haus der Ideen/Hauptgebäude, TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Foyer rechts

Journalistinnen und Journalisten sind herzlich zur Langen Nacht der Wissenschaften eingeladen. Bitte weisen Sie auf den Kindercampus in Ihrem Medium hin.

Kindercampus zur Langen Nacht der Wissenschaften an der TU Berlin:
https://www.lndw.tu-berlin.de/programm/kindercampus-im-haus-der-ideen/

Das gesamte Programm der TU Berlin und Ticketinformationen:
www.lndw.tu-berlin.de

Die Lange Nacht an der TU Berlin in Social-Media-Kanälen:
#lndw18 #tuberlin
twitter.com/TUBerlin
https://www.facebook.com/LNdW.TU.Berlin 


Fotomaterial zum Download
http://www.tu-berlin.de/?195602


Gesamtübersicht zur LNDW 2018 in Berlin und Potsdam
http://www.langenachtderwissenschaften.de/

dw

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Stefanie Terp
Pressesprecherin der TU Berlin
Stabsstelle Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Alumni
Tel.: 030 314-23922

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.