direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Einblick in die Start-up-Welt

Dienstag, 08. Mai 2018

Medieninformation Nr. 78/2018

Centre for Entrepreneurship der TU Berlin und Smart Data Forum veranstalten am 16. Mai 2018 den StarTUp Day „Digital“ / Keynote von Valerian Seither von emmy Sharing

Am 16. Mai 2018 veranstaltet das Centre for Entrepreneurship der TU Berlin gemeinsam mit dem Smart Data Forum den StarTUp Day „Digital“. Der Informationstag hat zum Ziel, Studierende, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Alumni auf das Thema Unternehmensgründung aufmerksam zu machen. Mit spannenden Praxisworkshops und Vorträgen bietet der StarTUp Day wertvolle Einblicke in die Start-up-Welt. Highlight des Tages ist die Keynote von Valerian Seither, Mitgründer des Berliner Start-ups emmy Sharing.

Wir würden uns freuen, wenn Sie in Ihrem Medium auf die Veranstaltung hinweisen.
Zeit:
Mittwoch, 16. Mai 2018, ab 14.00 Uhr
Ort:
Smart Data Forum, Salzufer 6, 10587 Berlin (Eingang Otto-Dibelius-Straße)

Programm StarTUp Day „Digital“

14.00 Uhr    Einführung

  • Smart Data Forum – Knowledge Hub for Smart Data Activities
    Antje Nestler, Projektmanagerin, Smart Data Forum
  • Das Start-up Ökosystem an der TU Berlin
    Dr. Florian Hoos, Leiter Centre for Entrepreneurship der TU Berlin
  • Start-up-Pitch: LegalOS
    Charlotte Kufus & Lilian Breidenbach


15.00 – 18.00 Uhr    Workshops

  • VR & AR – Potentiale innovativer Technologien (Kathleen Schröter – Fraunhofer HHI)
  • Design Thinking in NanoLabs (Klaus Kammermeier – InnovationLabs.Berlin)
  • Business Model Canvas (Nadine Battista, Robert Hohlbaum – Centre for Entrepreneurship)
  • Privacy-by-Design – Technologie trifft Recht (Prof. Dr. Stefan Jähnichen, Dr. Jan Sürmeli – TU Berlin, Saskia Mattern – Forschungszentrum Informatik FZI)


18.15 Uhr     Keynote

  • „Start-up – Speed up“
    Valerian Seither, Mitgründer emmy Sharing


19.00 Uhr     Netzwerkveranstaltung


Alle weiteren Informationen zum Programm sowie Anmeldung unter:
www.tu-berlin.de/?177265

Der StarTUp Day „Digital“ wird im Rahmen des ESF-Projektes „TU-Gründungsqualifizierung und -beratung“ durch das Land Berlin gefördert.

Über emmy Sharing
emmy ist das erste rein-elektrische Rollersharing in Deutschland. Der Service ist vergleichbar mit Car2Go und DriveNow – nur eben mit Elektrorollern. emmy bietet stationsunabhängige Kurzzeitmieten innerhalb des Berliner S-Bahnrings an – ganz ohne Parkplatzsuche, CO2-Ausstoß oder Lärm. Lokalisierung und Anmietung erfolgen per App. Die Roller sind mit zwei Helmen in unterschiedlichen Größen und Einmalhygienehauben ausgestattet. Außerdem verfügen die Roller über Austauschakkus, den Aufladeprozess übernimmt emmy selbst.
www.emmy-sharing.de

Über das Centre for Entrepreneurship der TU Berlin
Unter dem Dach des Centre for Entrepreneurship (CfE) bündelt die TU Berlin ihre Aktivitäten rund um das Thema Entrepreneurship. Zum CfE gehören der Gründungsservice und das Fachgebiet „Entrepreneurship und Innovationsmanagement“. Als eines der führenden Gründerzentren in der deutschen Hochschullandschaft wurde die TU Berlin vom Bundesministerium für Wirtschaft als „EXIST – Die Gründerhochschule“ ausgezeichnet. Jährlich werden am CfE rund 20 bis 30 Hightech Start-ups betreut.
www.entrepreneurship.tu-berlin.de

Über LegalOS
LegalOS automatisiert das Legal-Backend von Unternehmen. Vertragserstellung, -verwaltung und -ausführung sind nahtlos in einen Workflow integriert. LegalOS macht Recht zugänglicher. Basierend auf einem modularen Ansatz wird eine datengetriebene, transparente, end-to-end Kompositions- und Vertragsmanagementlösung angeboten, die Funktionen wie Terminkontrolle, Legal Alerts, Analysen, Verhandlungsraum, Versionskontrolle und integrierte Compliance-Workflows umfasst. Letztendlich wird LegalOS die Erstellung von selbstausführenden Smart Contracts auf der Blockchain ermöglichen.
www.legalos.io

Über das Smart Data Forum – Knowledge Hub for Smart Data Activities
Auf nationaler und auf internationaler Ebene fördert das Smart Data Forum den Austausch und den Wissenstransfer zwischen Smart Data Stakeholdern aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft. Das Smart Data Forum ist Ausstellungsfläche, Wissensplattform und Begegnungsstätte zugleich. Es schafft Transparenz über Smart Data Aktivitäten in Deutschland und bietet herausragenden Projekten und Unternehmen eine Plattform für mehr Sichtbarkeit. Das vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte und in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung entwickelte Smart Data Forum wird vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz geleitet und begleitet die Technologieprogramme Smart Data und Smart Service Welt.
www.smartdataforum.de

bk

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Julia Busch
TU Berlin
Kommunikationsmanagerin
Centre for Entrepreneurship der TU Berlin

www.entrepreneurship.tu-berlin.de

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.