TU Berlin

Stabsstelle Kommunikation, Events und AlumniMedieninformation Nr. 102/2018

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Mit dem E-Bus zum Crashtest in den Wedding

Donnerstag, 07. Juni 2018

Medieninformation Nr. 102/2018

Zur Langen Nacht der Wissenschaften am 9. Juni 2018 können Fahrzeugbegeisterte im Haus der Kfz-Technik Versuchsanlagen live erleben

Um 18, 20 und 22 Uhr präsentiert das Fachgebiet Kraftfahrzeuge einen Fahrzeug-Crashtest mit unterschiedlichen Insassen-Sitzpositionen. Wie funktioniert die perfekte Lenkung von morgen? Autofans mit Führerschein fahren ein Steer-by-Wire-Fahrzeug oder testen einen Fahrsimulator. Außerdem steht das Thema Verkehrssicherheit im Mittelpunkt. Besucherinnen und Besucher können unter simuliertem Alkoholeinfluss ihre eingeschränkte Reaktionsfähigkeit spüren. Das Formula Student Team präsentiert zwei Rennwagen, einen mit Verbrennungsmotor und einen mit Elektroantrieb.

 

Video zum E-Bus-Projekt während der Langen Nacht der Wissenschaften


Fahren Sie bequem mit dem E-Bus der BVG vom Haus der Ideen/Hauptgebäude der TU Berlin in das Haus der Kfz-Technik in den Wedding! Während der Hin- und Rückfahrt informieren Prof. Dr.-Ing. Dietmar Göhlich und Mitarbeiter der Arbeitsgruppe Electric Transport Solutions über „Elektrifizierung des Busverkehrs in Berlin, Europa und China“. Dr.-Ing. Gerd Müller vom Fachgebiet Kraftfahrzeuge spricht zum Thema „Erneuerbar mobil – Chancen für elektrische Nutzfahrzeuge“.

Zeit:
Samstag, 9. Juni 2018, 17–23 Uhr
Ort:
Haus der Kfz-Technik, Gustav-Meyer-Allee 25, Haus 13, 13355 Berlin

Programm im Haus der Kfz-Technik:
https://www.lndw.tu-berlin.de/programm/haus-der-kfz-technik/

Mit dem E-Bus in den Wedding
www.lndw.tu-berlin.de/programm/haus-der-ideen/highlights-2018/

Journalistinnen und Journalisten sind herzlich zur Langen Nacht der Wissenschaften eingeladen.

Das gesamte Programm der TU Berlin und Ticketinformationen:
www.lndw.tu-berlin.de

Die Lange Nacht an der TU Berlin in Social-Media-Kanälen:
#lndw18 #tuberlin
twitter.com/TUBerlin
https://www.facebook.com/LNdW.TU.Berlin

Fotomaterial zum Download
http://www.tu-berlin.de/?195602

Gesamtübersicht zur LNDW 2018 in Berlin und Potsdam
http://www.langenachtderwissenschaften.de/

dw

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Stefanie Terp
Pressesprecherin der TU Berlin
Stabsstelle Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Alumni
Tel.: 030 314-23922

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe