direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

„Universität für alle“ erschienen

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Medieninformation Nr. 174/2017

Öffentliche Veranstaltungen der TU Berlin für das Wintersemester 2017/18

Die TU Berlin bietet auch in diesem Wintersemester wieder Ringvorlesungen, Seminare, Kolloquien, Vortragsreihen und Lesungen an. Sie sind in der Publikation „Universität für alle“ zusammengefasst. Interessierte können unter rund 30 vielfältigen Angeboten wählen. Die Ringvorlesung „Neue Technologien“, das Seminar für Kraftfahrzeug- und Motorentechnik oder auch das Spreestadt-Forum zur Gesundheitsversorgung in Europa – das sind nur drei Veranstaltungsreihen in diesem Wintersemester. Speziell für Studieninteressierte und Studienanfängerinnen oder -anfänger ist der „Wegweiser Studium“.

Die Vorlesungen sind öffentlich und können, sofern nicht anders angegeben, auch ohne Anmeldung besucht werden. Um den Wissbegierigen die Auswahl zu erleichtern, wird jeweils die Zielgruppe angeführt, an die sich die Vorlesung oder das Seminar in erster Linie richtet. Für die Teilnahme am „Studium generale“, das auch in der neuen Publikation aufgeführt wird, ist ein Gasthörerschein nötig. Erhältlich ist dieser im Campus Center der Abteilung I – Studierendenservice der TU Berlin, Tel.: 030 314-29999. Informationen dazu sind online zusammengefasst unter: www.tu-berlin.de/?76326.

Aktuell und sofort abrufbar ist das Programm im Internet unter:
www.tu-berlin.de/?uni_fuer_alle

Die Broschüre kann auch über die Stabsstelle Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Alumni der TU Berlin ab sofort und kostenlos bestellt werden: Tel.: 030 314-22919, E-Mail:

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

TU Berlin
Stabsstelle Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Alumni
Ramona Ehret
Tel.: 030 314-22919

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.