direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Gartenstädte, Trümmerberge, Licht und Klang

Donnerstag, 09. Februar 2017

Medieninformation Nr. 28/2017

Offenes Haus der Stadt- und Regionalplanung am 17. Februar 2017

Das Institut für Stadt- und Regionalplanung (ISR) öffnet seine Türen und lädt Studierende, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Alumni, Partnerinnen und Partner sowie alle Interessierten herzlich zum Offenen Haus in seine Räume ein. Die Veranstaltung ist öffentlich, eine Anmeldung nicht notwendig.

Zeit:
Freitag, 17. Februar 2017, 10 bis ca. 20 Uhr
Ort:
TU Berlin, Straße des 17. Juni 145, 10623 Berlin, Erweiterungsbau, Räume EB 223 und EB 224

Wir bitten Sie, in Ihrem Medium auf den Termin hinzuweisen.

Studierende im Bachelor- und Masterstudiengang Stadt- und Regionalplanung präsentieren die Ergebnisse ihrer Projektarbeit in kurzen Vorträgen. Themen sind Gartenstädte, Berliner Trümmerberge, Raumprofile von Industrieunternehmen, Licht und Klang sowie das Berliner Wohnungsbaurecht. Interessierte können ganztägig eine Plakatausstellung mit städtebaulichen Entwürfen anschauen. Es gibt genügend Gelegenheit für Gespräche und Diskussionen über Themen wie Wohnungsbau, Mobilität, Industrie und städtebauliche Konzeptideen.

Um 17.00 Uhr diskutiert das Fachgebiet Bestandsentwicklung in der Talkrunde „planung praxis profession“ mit ISR-Ehemaligen über sich wandelnde Herausforderungen von Stadtplanung und -entwicklung.

Das vollständige Programm finden Sie unter www.isr.tu-berlin.de

ehr

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Anja Besecke
TU Berlin
Institut für Stadt- und Regionalplanung
Tel.: 030 314-28102

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.