direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Was macht globale Tech Start-ups erfolgreich

Mittwoch, 18. Mai 2016

Medieninformation Nr. 72/2016

Inspiration Talk mit Investor Klaus Hommels am 24. Mai an der TU Berlin

„Was macht globale Tech Start-ups erfolgreich?" - Klaus Hommels könnte zu den Menschen gehören, die diese Frage beantworten können.

Er ist einer der führenden europäischen Business Angels und hat in zahlreichen erfolgreichen Start-ups wie skype, spotify, airbnb und facebook investiert. Seine Beteiligungsgesellschaft Lakestar gehört zu den größten Wagniskapitalgebern in Europa.

Im Rahmen des „Inspiration Talk“ an der TU Berlin wird Klaus Hommels aus seinen Erfahrungen als Investor darüber berichten, wie Gründer auch und gerade mit technischem Hintergrund global agierende Unternehmen aufbauen können. Sein Gesprächspartner ist Prof. Dr. Rüdiger Zarnekow, der das  Fachgebiet Informations- und Kommunikationsmanagement an der TU Berlin leitet.
Wir möchten Sie hiermit zum „Inspiration Talk“ an der TU Berlin einladen. Die Veranstaltung ist öffentlich.

Zeit:
am 24. Mai 2016, 16.30 Uhr
Ort:
TU Berlin, Mathematikgebäude, Straße des 17. Juni 136, Raum MA 004

Der „Inspiration Talk“ findet im Rahmen des „StarTUp Day“ statt, den das Centre for Entrepreneurship (CfE) der TU Berlin am 24. Mai veranstaltet. An diesem Tag erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einem umfangreichen Praxisprogramm Einblicke in das Handwerkszeug der Unternehmensgründung und lernen die Trends der Start-up-Szene kennen. Dieses Mal führen die Workshops ein in die Themen Rapid Prototyping, Scrum, Business Model Canvas und Nachhaltige Geschäftsmodelle.

Informationen zum „StarTUp Day“ finden Sie unter:
www.tu-berlin.de/?id=170452 

bk

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Jasmin Daus
TU Berlin
Centre for Entrepreneurship
Tel.: 030/314-23529

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.