direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Fußball zur Langen Nacht

Dienstag, 07. Juni 2016

Medieninformation Nr. 87/2016

Wer am 11. Juni 2016 zur Langen Nacht der Wissenschaften an die TU Berlin kommt, muss auf Fußball nicht verzichten.

Virtuelles Fußballstadion und Emotionen auf Großevents

Anpfiff: Mit Fußsensoren und Virtual Reality-Brille werden im Haus der Ideen Besucherinnen und Besucher in ein virtuelles Fußballstadion portiert. Dort können sie sich frei in der virtuellen Welt bewegen, ohne störende Kabel oder stationäre Zusatzgeräte. Mit welchen Gesten und Ausdrucksformen Menschen ihre Emotionen bei Großereignissen wie zum Beispiel Fußballspielen verkörpern, gehen Soziologinnen und Soziologen mit interpretativen Videoanalysen auf den Grund. Am 11. Juni präsentieren sie eine interaktive Plattform zur Deutung von Bildern und Videos.

Zeit:
Samstag, 11. Juni 2016, 17-24 Uhr
Ort:
Haus der Ideen, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin

Autoritäre Fußballpatrioten

Pavel Brunßen (Zentrum für Antisemitismusforschung) untersucht in seinem Vortrag das Verhältnis von autoritärem Charakter und Fanmeile.

Zeit:
Samstag, 11. Juni 2016, 21.45-22.15 Uhr
Ort:
Universitätsbibliotheken der TU Berlin und UdK Berlin, Raum BIB 014, Fasanenstr. 88, 10623 Berlin

Wie ein Tischfußball entsteht

Was hat Tischfußball mit Fertigungstechnik oder Werkzeugmaschinen zu tun? In der Fabrik der Zukunft werden die Fertigung der Figuren und Exaktheit des Produktes „Kickertisch“ präsentiert.

Zeit:
Samstag, 11. Juni 2016, 17-24 Uhr
Ort:
Fabrik der Zukunft, Pascalstr. 8-9, 10587 Berlin

www.lndw.tu-berlin.de/programm/fabrik-der-zukunft/

Journalisten und Journalistinnen sind herzlich zur Langen Nacht der Wissenschaften eingeladen.

Das gesamte Programm zur Langen Nacht der Wissenschaften an der TU Berlin und Ticketinformationen unter: www.lndw.tu-berlin.de

Fotomaterial zum Download: www.tu-berlin.de/?id=172593 

Die Lange Nacht an der TU Berlin in Social Media Kanälen:
#lndw16 #tuberlin
https://www.facebook.com/LNdW.TU.Berlin 

dw

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Stefanie Terp
Pressesprecherin der TU Berlin
Stabsstelle Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Alumni
Tel.: 030/314-23922

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.