direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Kunstmarkt und Big Data

Mittwoch, 11. November 2015

Medieninformation Nr. 214/2015

Vierter Workshop des Forums Kunst und Markt am 13. und 14. November 2015 an der TU Berlin

Neue Computertechniken beeinflussen nicht nur Entscheidungsprozesse in der zeitgenössischen Kultur, sie haben auch einen zunehmenden Einfluss auf das Verständnis der Vergangenheit. Analysen großer Datenmengen eignen sich für das Studium der Kunstmärkte. Doch im Gegensatz zu stärker quantitativ orientierten Disziplinen wie Cultural Economics hat die Kunstgeschichte gerade erst begonnen, diese neue Chance zu ergreifen. Der vierte Workshop des Forums Kunst und Markt der TU Berlin beginnt mit einem öffentlichen Abendvortrag von Christian Huemer zum Thema „Exploring Art Markets oft he Past: Tools and Methods in the Age of Big Data“. Dr. Christian Huemer ist Leiter des „Project for the Study of Collecting and Provenance” des Getty Research Institute, Los Angeles. Der Eintritt für den Abendvortrag in englischer Sprache ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Wir möchten Sie herzlich dazu einladen:

Vortrag „Exploring Art Markets oft he Past: Tools and Methods in the Age of Big Data“
Zeit:
Freitag, 13. November 2015, 18.15 Uhr
Ort:
TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Hauptgebäude, Raum H 1035

Am 14. November 2015 um 9.15 Uhr startet dann der eigentliche internationale Workshop. Er rückt die Strategien der Künstlerinnen und Künstler auf dem Kunstmarkt vom 17. bis 21. Jahrhundert in den Mittelpunkt: Historisch bedeutete die zurückgehende Dominanz von Hof und Kirche als Auftrags- und Arbeitgeber nicht lediglich größere Autonomie, sondern bedingte zugleich eine Abhängigkeit von den Mechanismen des sich etablierenden und ausdifferenzierenden Kunstmarktes. Es wird daher nach den jeweiligen Handlungsstrategien und -spielräumen zwischen künstlerischer Freiheit und finanziellem Erfolg gefragt. Tagungssprachen sind Deutsch und Englisch. Auch hierzu möchten wir Sie herzlich einladen:

Internationaler Workshop
Zeit:
Sonnabend, 14. November 2015, 9.15 Uhr
Ort:
TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Hauptgebäude, Raum H 1035

Das vollständige Programm finden Sie unter www.fokum.org/workshop2015.

ehr

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Dr. Dorothee Wimmer
Forum Kunst und Markt
TU Berlin
Institut für Kunstwissenschaft und Historische Urbanistik
Tel.: 030/314-28677

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.