direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Gemeinsame Presseeinladung

Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Bombardier Transportation, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung, Solaris Bus & Coach S.A., Technische Universität Berlin und Vossloh Kiepe GmbH

Pressefahrt und Inbetriebnahme „E-Bus Berlin“ – elektrisch unterwegs auf der Linie 204

Dienstag, 25. August 2015

Die Testfahrten sind abgeschlossen und alle nötigen Zulassungen erteilt: Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) stellen die Buslinie 204 auf Elektrobetrieb um. Vom kommenden Montag, den 31. August 2015 an wird die Linie zwischen Südkreuz und Zoologischer Garten (Hertzallee) im Rahmen des „Internationalen Schaufensters Elektromobilität Berlin-Brandenburg“ ausschließlich mit E-Bussen bedient.

Anlässlich der Inbetriebnahme laden wir Sie zu einem Pressetermin inklusive Pressefahrt in den neuen Fahrzeugen am

Montag, den 31. August 2015,
um 11:00 Uhr (Einlass zwischen 10:30 und 10:50 Uhr!),
Treffpunkt: induktive Ladestation an der Hertzallee (am Übergang zwischen Buswendestelle und Universitätsbibliothek) 

ein. Die Fahrt führt entlang des Streckenverlaufs der Linie 204 bis zur Endhaltestelle Südkreuz. Nach kurzen Statements werden Staatssekretär Rainer Bomba (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur), Senator Andreas Geisel (Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt) und Senatorin Cornelia Yzer (Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung) dort den ersten E-Bus in den regulären Linienverkehr schicken.

Neben den politischen Vertretern werden als Ansprechpartner vor Ort sein:

Berliner Verkehrsbetriebe (BVG):

  • Dr. Sigrid Evelyn Nikutta, Vorsitzende des Vorstands/Vorstand Betrieb
  • Martin Koller, Bereichsleiter Bus

Bombardier Transportation:

  • Dr. Lutz Bertling, Präsident und Chief Operating Officer
  • Jérémie Desjardins, Business Leader PRIMOVE

Deutsche Bahn:

  • Friedemann Keßler, Leiter Regionalbereich Ost, DB Station&Service AG

eMO Berliner Agentur für Elektromobilität:

  • Gernot Lobenberg, Leiter

Solaris Bus & Coach S.A.:

  • Dr. Andreas Strecker, Vorstandsvorsitzender Solaris Bus & Coach
  • Christian Goll, Geschäftsführer Solaris Deutschland

TU Berlin:

  • Prof. Dr. Christian Thomsen, Präsident
  • Prof. Dr.-Ing. Dietmar Göhlich, Leiter des Fachgebiets Methoden der Produktentwicklung und Mechatronik

Vossloh Kiepe GmbH:

  • Erik Lenz, Vertriebsleiter Bus & E-Mobility Systems

Wichtige Hinweise: Die Pressefahrt beginnt pünktlich um 11 Uhr an der Hertzallee. Der eigentliche Pressetermin findet ab ca. 11:25 Uhr nach Ankunft an der Endhaltestelle der Linie 204 am Südkreuz statt. Bitte melden Sie sich bis spätestens Freitag, den 28. August 2015, 12 Uhr unter Angabe einer Rückrufnummer per E-Mail an für diesen Termin an.

Wir würden uns freuen, Sie bei diesem Termin begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen

die Partner im Projekt „E-Bus Berlin“

bk

Kontakt:

Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)
Pressestelle
Tel.: 030 256-27901

Bombardier Transportation
Pressesprecher Andreas Dienemann
Tel.: 030 98607-2978

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
Pressestelle
Tel.: 030 18300-7200

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt
Pressestelle
Tel.: 030 9025-1090

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung
Pressestelle
Tel.: 030 9013-8451

Solaris Bus & Coach S.A.
Pressesprecher Mateusz Figaszewski
Tel.: +48 601 652 179

TU Berlin
Pressesprecherin Stefanie Terp
Tel.: 030 314-23922

Vossloh Kiepe GmbH
Erik Lenz
Vertriebsleiter Bus & E-Mobility Systems
Tel.: 0211 7497-473

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.