TU Berlin

Stabsstelle Kommunikation, Events und AlumniMedieninformation Nr. 82/2015

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

MINT-Talente-Treffen in Berlin

Dienstag, 28. April 2015

Medieninformation Nr. 82/2015

„Talent Take Off – Vernetzen“ von Femtec und Fraunhofer-Gesellschaft im Juni 2015 / Bewerbung möglich bis 15. Mai 2015

Können Informatikerinnen Leben retten? Können Chemiker Blinde wieder sehend machen? Diese Fragen beantworten Alexander Köhn vom Fraunhofer-Institut für Bildgestützte Medizin MEVIS (Bremen), Erfinder einer App zur Unterstützung von Lebertransplantationen, und Dr. Joachim Storsberg vom Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP (Potsdam), der mit seinem Team eine künstliche Hornhaut geschaffen hat, bei „Talent Take Off – Vernetzen“ vom 25. – 28. Juni 2015 in Berlin.

Bereits zum vierten Mal veranstalten das Karrierenetzwerk für Frauen an der TU Berlin, die Femtec.GmbH, und die Fraunhofer-Gesellschaft gemeinsam das MINT-Talente-Treffen in Berlin. Eingeladen sind Schülerinnen und Schüler sowie Studierende, die sich für MINT-Fächer begeistern, sich bundesweit vernetzen und in die angewandte Forschung hinein schnuppern möchten. Hier kann man direkt mit Forscherinnen und Forschern über ihre Karrieren ins Gespräch kommen und an verschiedenen Workshops teilnehmen: „Science Slam“, „Apps programmieren mit dem MIT-App-Inventor“, „Die Wikifizierung der Welt“  oder „Der Wissenschaftsethik auf der Spur“.
Schülerinnen und Schüler können Studierende als Paten wählen, die ihnen ihre Uni zeigen und sie bei der Studienwahl unterstützen.
Die Femtec.GmbH, die TU Berlin und die Fraunhofer-Gesellschaft unterstützen den MINT-Nachwuchs bereits seit 2009 mit diesem Orientierungs- und Vernetzungsprogramm.

Ort: Wannseeforum Berlin, 25.-28. Juni 2015
Bewerbungsschluss: 15. Mai 2015
Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler ab Klasse 10 sowie Studierende (1. ‒ 3. Semester)
Anmeldung: www.femtec.org („Bewerbungen“)
Ansprechpartnerin: Martina Battistini, Tel: 030 31425643,
E-Mail:


Über die Femtec.GmbH
Die Femtec.GmbH ist das Karrierenetzwerk für Frauen in den Ingenieur- und Naturwissenschaften an der TU Berlin. In Kooperation mit zehn namhaften international agierenden Spitzenunternehmen und der Fraunhofer-Gesellschaft fördert sie seit über zehn Jahren den weiblichen Nachwuchs in diesem wichtigen Zukunftsfeld.

bk

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Martina Battistini
Femtec.GmbH
c/o Technische Universität Berlin
Tel.: 030/ 314-25643

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe