direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

1000 Schüler beim Mathewettbewerb

Montag, 19. Mai 2014

Medieninformation Nr. 105/2014

Der Berliner Tag der Mathematik, der am 17. Mai 2014 an der TU Berlin stattfand, erfreute sich größter Beliebtheit: Am traditionellen Mathematikwettbewerb nahmen rund 1000 Schülerinnen und Schüler teil. In der 19-jährigen Geschichte des Wettbewerbs ist dies eine der höchsten Teilnehmerzahlen.

Das Siegerteam in der Klassenstufe 11 bis 13 stellte das Heinrich-Hertz-Gymnasium. Es hat als Hauptpreis eine Reise nach Oslo zu der Verleihung des Abel-Preises, eines der renommiertesten Mathematik-Preise weltweit, im Mai 2015 gewonnen. Die Königlich Norwegische Botschaft spendet diesen Preis nun schon zum zehnten Mal. Sponsoren stellten weitere 2500 Euro als Geldpreise zur Verfügung. Von den neun Hauptpreisen wurden acht von Teams des Heinrich-Hertz-Gymnasiums gewonnen.

Der Tag der Mathematik wird jedes Jahr von den drei großen Berliner Universitäten TU Berlin, FU Berlin und HU Berlin sowie der Beuth-Hochschule, dem Konrad-Zuse-Zentrum für Informationstechnik und dem Weierstraß-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik und der Bertha-von-Suttner-Oberschule ausgerichtet.

jb

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Prof. Dr. Wolfgang König
TU Berlin
Institut für Mathematik

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.