direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Studierende der UdK Berlin und der TU Berlin erreichen beim renommierten Wettbewerb „Solar Decathlon Europe 2014“ als bestes deutsches Team den 4. Platz

Montag, 28. Juli 2014

Medieninformation des Campus Charlottenburg

Lupe

Studierende der UdK Berlin und der TU Berlin überzeugten in der vergangenen Woche die  Jury des renommierten Architektur-Wettbewerbs „Solar Decathlon Europe“  in Versailles davon, dass ihr energieeffizientes  Haus nicht nur als visionär anzusehen ist, sondern auch den Praxistest für zukunftsweisendes Bauens besteht. Das als Dachaufbau konzipierte Solarhaus (Rooftop) kommt allein mit Sonnenenergie aus und produziert über große Photovoltaikmodule so viel Strom, dass ein Teil des Energiebedarfs der darunter liegenden Wohnungen gleich mit gedeckt werden kann.

Das Team Rooftop schnitt beim Solar Decathlon Europe 2014 als bestes deutsches Team ab und erreichte mit seinem Entwurf den 4. Platz in der Gesamtbewertung, in der Kategorie Architektur den 3. Platz. Hier hob die Jury besonders eine Eigenschaft des Hauses hervor, die es für den Standort Berlin ideal macht: Da Bauplatz zunehmend knapper wird, können durch den Dachaufbau bislang ungenutzte Flächen erschlossen werden.

Lupe

Derzeit prüfen UdK Berlin und TU Berlin Möglichkeiten, um das Solarhaus in Berlin weiter zugänglich zu machen. „Das Projekt soll in jedem Fall fortgesetzt werden“, wünscht sich Raphael Haupt, der als einer von 30 Studierenden den Auf- und Abbau in Frankreich mitbegleitet hat. Nur so kann die Forschung am Haus, aber auch der Diskurs um nachhaltiges Wohnen weiter fortgesetzt werden. Die Gruppe um Professor Nytsch-Geussen vom Institut für Architektur und Städtebau der UdK Berlin ist mit Ihrem Entwurf für den GreenTec Award, Europas größtem Umwelt- und Wirtschaftspreis, in der Kategorie Urbanisierung nominiert sowie für den vom Solarenergieförderverein Bayern ausgeschriebenen Architekturpreis „Gebäudeintegrierte Solartechnik vorgeschlagen.

Rooftop ist ein Projekt der Hybrid Plattform, die transdisziplinäre Vorhaben zwischen UdK Berlin und TU Berlin unterstützt.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Raphael Haupt
Team Rooftop

www.teamrooftop.de

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.