direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Gefärbte Erinnerungen

Freitag, 24. Januar 2014

Medieninformation Nr. 13/2014

Einladung zur Eröffnung des Projektes „FLASH BACK – WHITE WALL“ am 28. Januar 2014

Farben bestimmen wesentlich den Raumeindruck. Ähnlich wie Klang oder Geruch beeinflusst Farbe unmittelbar die Atmosphäre eines Raumes und damit unsere Wahrnehmung und Stimmung. So können auch Erinnerungen an Räume und Situationen mit Farben verbunden sein.

Das Fachgebiet Bildende Kunst der TU Berlin unter Leitung von Prof. Dr. Stefanie Bürkle realisiert in Kooperation mit der Künstlerin Friederike Tebbe nun das Farbprojekt „FLASH BACK – WHITE WALL“ mit 80 Studierenden der Architektur. Zur Eröffnung von „FLASH BACK – WHITE WALL“ möchten wir Sie herzlich einladen:

Zeit:
am Dienstag, dem 28. Januar 2014, 17 Uhr
Ort:
Architekturgebäude der TU Berlin, Straße des 17. Juni 152, 10623 Berlin

„FLASH BACK“, ein Langzeit-Farbarchivprojekt von Friederike Tebbe, geht der Frage nach, wie wir uns an oder über Farbe erinnern. Es bildet den Ausgangspunkt für das gemeinsam mit Prof. Dr. Stefanie Bürkle entwickelte Kunstprojekt „FLASH BACK – WHITE WALL“. Hier wird nun Farbe für die Gestalter von morgen zu einem gleich dreifachen Erlebnis: Erinnerungen an Situationen in der Kindheit werden als konkrete Farbe abgerufen und beschrieben. Durch eine individuelle Anmischung dieser Farbtöne machen die Studierenden direkte Erfahrungen im Umgang mit Farbe als Material. Schließlich werden die so geschaffenen Farbtöne im Foyer des Architekturgebäudes auf eine 20 Meter lange weiße Wand aufgetragen.

In jeweils neun Abschnitten entsprechend der gegebenen Begriffszuordnungen malen die Studierenden ihre Farberinnerungen. So entsteht durch 720 individuelle Farberinnerungen eine eigenständige künstlerische Arbeit; eine Farbtopologie die Raum und Identität verknüpft.

Das Projekt ist bis zum 27.Juni 2014 im Foyer zu sehen.

1707 Zeichen / sn

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Sabine Kielow
TU Berlin
Institut für Architektur
Fachgebiet Bildende Kunst
Tel.: 030/314-21916

www.kunst.tu-berlin.de

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.