direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Festkolloquium „40 Jahre Fakultätentag Informatik“

Medieninformation Nr. 269/2013

Der Fakultätentag Informatik der Universitäten in der Bundesrepublik Deutschland feiert am 21. November an der TU Berlin sein 40-jähriges Bestehen. Fast auf den Tag genau, nämlich am 20. November 1973, fand die konstituierende Sitzung an der Universität Karlsruhe statt. Vierzehn Universitäten, darunter auch die TU Berlin, gehörten zu den Gründerinnen. Damals wurden vor allem an den technischen Universitäten die ersten Informatik-Fakultäten eingerichtet. Es hat noch eine Weile gedauert, bis der Fakultätentag sich als neue Disziplin im Kreis der Fächer behauptet hatte und 1982 auch von der Westdeutschen Rektorenkonferenz akkreditiert wurde. Mittlerweile ist der Fakultätentag auf 50 Mitglieder angewachsen und das damals noch junge Fach Informatik hat sich an nahezu allen Universitäten fest etabliert.

Welche rasante Entwicklung die Informatik genommen hat, welche Rolle der Fakultätentag dabei spielte und wie sich das Selbstverständnis des Fachs heute darstellt, wird im Rahmen des Festkolloquiums durch eingeladene Vorträge namhafter Fachwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler beleuchtet.

Journalistinnen und Journalistinnen sind zum Fakultätentag Informatik herzlich eingeladen:
Zeit:
Donnerstag, 21. November 2013, 13.00 Uhr
Ort:
TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Hauptgebäude, Hörsaal H 1012
ehr

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Prof. Dr. Hans-UIrich Heiß
TU Berlin
Vorsitzender des Fakultätentags Informatik

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.