direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

TU Berlin und DIN feiern 5-jährige Kooperation

Mittwoch, 20. November 2013

Medieninformation Nr. 268/2013

Einladung zur Tagung über Normung in Forschung und Lehre am 27. November 2013

Von Säuglingsartikeln über Kraftfahrzeuge bis hin zu Lebensmitteln und Medizin – Normen begleiten unseren Alltag und regulieren die wesentlichen Fragen der Sicherheit, der Verträglichkeit mit Gesundheit und Umwelt sowie der Gebrauchstauglichkeit. Die TU Berlin arbeitet seit fünf Jahren intensiv mit dem Deutschen Institut für Normung e. V. (DIN) zusammen, um Normung und Standardisierung in Forschung und Lehre voranzubringen. Am 27. November 2013 stellen sie zum 5-jährigen Kooperationsjubiläum ihre Aktivitäten vor.

Journalistinnen und Journalisten sind herzlich eingeladen. Bitte weisen Sie in Ihrem Medium auf die Tagung hin:
Zeit:
Mittwoch, 27.11.2013, 13.30 bis 17.30 Uhr
Ort:
TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Lichthof

Um Anmeldung wird gebeten unter: www.din.de/sc/Anmeldung_DIN_TU

In der Deutschen Normungsstrategie und im normungspolitischen Konzept der Bundesregierung ist die Bedeutung von Normung und Standardisierung verankert. Am 24. Juli 2008 wurde eine Vereinbarung zur strategischen Partnerschaft zwischen der TU Berlin und dem DIN unterzeichnet, um Normung verstärkt in die Forschung und Lehre der TU Berlin zu integrieren. Im Fokus stehen die Bereiche Information und Kommunikation, Verkehr und Mobilität, Wasser, Energie, Sicherheit und Dienstleistungen sowie Produktionstechnik. Zu den Zielen gehört es, die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Industrie zu stärken, die Nachhaltigkeitsziele der Bundesregierung zu unterstützen sowie Innovationen und Forschungsergebnisse durch Normung und Standardisierung voranzubringen. Auf der Tagung am 27. November wird Normung aus den Perspektiven der Wirtschaft, Politik und der Wissenschaft dargestellt. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler diskutieren außerdem ihre Aktivitäten der vergangenen Jahre und geben ein Ausblick für den Bereich Forschung und Lehre.

jb

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Prof. Dr. Knut Blind
TU Berlin
Institut für Technologie und Management
Leiter des Fachgebiets Innovationsökonomie
Tel.: 030/314-76638

www.inno.tu-berlin.de

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.