TU Berlin

Stabsstelle Kommunikation, Events und AlumniMedieninformation Nr. 242/2013

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Careerbuilding-Programm für angehende Ingenieurinnen und Naturwissenschaftlerinnen

Freitag, 01. November 2013

Medieninformation Nr. 242/2013

Informationsveranstaltung am 19. November / Bewerbungsfrist für das Programm an der TU Berlin bis zum 1.12.2013

Noch bis zum 1. Dezember 2013 können sich Studentinnen der Ingenieur- und Naturwissenschaften für das 25. Careerbuilding-Programm des Femtec.Network bewerben, das im März 2014 startet. Das 1,5-jährige Programm bereitet die Teilnehmerinnen auf einen erfolgreichen Berufseinstieg vor. In Schools werden Kommunikations-, Führungs- und Managementkompetenzen vermittelt, Mentoring und Beratung sind weitere Bestandteile des Programms.

Die Femtec.GmbH fördert die technisch-naturwissenschaftlichen Interessen und Begabungen junger Menschen – insbesondere von Mädchen – und unterstützt Studentinnen der Natur- und Ingenieurwissenschaften während ihres Studiums und beim Einstieg in den Beruf. Seit über 10 Jahren ist die Femtec mit ihren Workshops für Schülerinnen und Schüler, ihrem Careerbuilding-Programm für ausgezeichnete Studentinnen und ihren Angeboten für Alumnae Schrittmacherin für Frauenkarrieren in der Technik.

Wir laden herzlich zur Informationsveranstaltung ein. Bitte weisen Sie in Ihrem Medium sowohl auf die Veranstaltung als auch auf das Careerbuilding-Programm hin.
Zeit:
19.11.2013, 17 Uhr
Ort:
TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Hauptgebäude, Raum H 7131

Für Praxisnähe sorgt die enge Kooperation mit der Wirtschaft. Zusammen mit namenhaften Partnerunternehmen beschreitet das Femtec.Network neue Wege der Ausbildungszusammenarbeit. Die Teilnehmerinnen erhalten die Chance, frühzeitig Kontakte zu Fach- und Führungskräften renommierter Unternehmen zu knüpfen und bilden ein bundesweites Netzwerk technikbegeisterter Studentinnen und Absolventinnen der kooperierenden technischen Universitäten.

Bewerben können sich ambitionierte Studentinnen im Haupt- und Masterstudium bzw. am Ende ihres Bachelorstudiums, die an den Partneruniversitäten des Femtec.Network – RWTH Aachen, TU Berlin, TU Darmstadt, TU Dresden, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Niedersächsische Technische Hochschule (NTH), Universität Stuttgart und ETH Zürich – studieren.

Die Femtec.GmbH ist eine Gründung der TU Berlin und der EAF | Europäische Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft und kooperiert mit elf führenden Technologie-Unternehmen und acht technischen Universitäten aus dem TU9-Verbund sowie der ETH Zürich. Seit 2008 organisieren sich die Absolventinnen des Femtec-Programms im Femtec.Alumnae e.V. und bieten u. a. bundesweit eigene Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler an.

2.592 Zeichen / ehr

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Anja Fornoff
Studienleiterin Femtec. Hochschulkarrierezentrum für Frauen Berlin GmbH
Tel.: 030/314-22612

www.femtec.org

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe