direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Neue Zeitschrift zu Innovations- und Technikrecht erschienen

Montag, 18. März 2013

Medieninformation Nr. 55/2013

"Innovations- und Technikrecht" (InTeR) heißt die deutschlandweit erste Zeitschrift, die sich gezielt mit Fragen und Themen des Innovationsrechts und des Technikrechts befasst und jetzt erstmals erschien. Technologieübergreifend betrachten die Autorinnen und Autoren rechtliche Bezüge und Auswirkungen verschiedener Technologien. Dabei spielen unter anderem Patentrecht, Datenschutz und Datensicherheit, Produkt-, Produzenten- und Anlagenhaftung sowie alle Fragen des geistigen Eigentums eine Rolle. Dazu gehören neben dem Patentrecht das Wettbewerbsrecht, das Markenrecht und der Designschutz. Im Fokus stehen auch technikbezogenes Umwelt- und Infrastrukturrecht, Rechtsfragen der technischen Normung und Standardisierung, Qualitäts- und Risikomanagement und alle benachbarten technischen Bereiche – aber auch spezifische Rechtsfragen einzelner Technik- und Technologiesparten: Diese können von der Medizintechnik über die Bio- und Gentechnologie bis zur Energietechnik reichen.

Zugleich versteht sich die neue Zeitschrift als Forum für den interdisziplinären Dialog zwischen forschenden und praktisch tätigen Rechts-, Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern. Mit ihnen soll eine disziplinübergreifende Fachcommunity zum Innovations- und Technikrecht entstehen. Die Zeitschrift erscheint deshalb in enger Kooperation mit dem Verein Deutscher Ingenieure (VDI).

Herausgeber sind Prof. Dr. Dr. Jürgen Ensthaler und Prof. Dr. Stefan Müller von der TU Berlin sowie Prof. Dr. Dagmar Gesmann-Nuissl von der TU Chemnitz. Am Lehrstuhl für Wirtschafts-, Unternehmens- und Technikrecht der TU Berlin ist die Chefredaktion angesiedelt.

Innovation kann nicht gedacht werden, ohne das Bestehende infrage zu stellen. Deshalb möchten die Herausgeber der Zeitschrift „InTeR“ ausdrücklich nicht nur Autoren mit langjähriger Erfahrung in Wissenschaft oder Praxis eine Plattform bieten, sondern auch Verfassern, die sich eher am Anfang ihres beruflichen oder akademischen Werdegangs befinden. Der Zielsetzung der Zeitschrift entsprechend sehen die Herausgeber auch Beiträgen von interdisziplinär zusammengesetzten Autorenteams mit großem Interesse entgegen.

Die 60 Seiten starke Fachzeitschrift wird vierteljährlich erscheinen. Weitere Informationen finden sich unter www.ruw.de/zeitschriften/#inter sowie unter www.technikrecht.info.

stt

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Prof. Dr. jur. Stefan Müller
Juniorprofessur für Zivil- und Handelsrecht
(Schwerpunkt moderne Technologien)
Fakultät VII Wirtschaft und Management
TU Berlin
Tel.: 030/314–23113

www.wir.tu-berlin.de/menue/ueber_uns/professoren/mueller

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.