direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Teil der weltweiten DAAD-Familie

Dienstag, 11. Juni 2013

Medieninformation Nr. 127/2013

Stipendiatentreffen vom 14. bis 16. Juni an der TU Berlin

In Berlin treffen sich vom 14. bis 16. Juni rund 600 Stipendiatinnen und Stipendiaten des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) mit ihren Familien an der Technischen Universität Berlin. Sie kommen aus 101 Ländern und werden mindestens ein Jahr an einer von 78 Hochschulen oder Forschungseinrichtungen in Deutschland studieren oder promovieren. „Wir freuen uns sehr, so viele Mitglieder der weltweiten DAAD-Familie in Berlin begrüßen zu dürfen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen“, betont DAAD-Präsidentin Prof. Dr. Margret Wintermantel.

Den Leitfaden des Treffens in Berlin bildet das DAAD-Jahresthema „Nachhaltigkeit international gestalten“, das auch den inhaltlichen Rahmen der Vorträge absteckt. Diese reichen von der Thematik der Erneuerbaren Energien über „Nachhaltigkeit und Klimaschutz“ bis hin zu „Higher Education in Times of Globalisation“. Neben den eingeladenen Referenten kommen auch die Stipendiatinnen und Stipendiaten zu Wort. Das Teffen in Berlin bietet somit die Chance, Teilnehmer mit ähnlichen Interessen und Forschungsfragen früh zusammenzubringen und international zu vernetzen.

Nachhaltigkeit als globale Herausforderung beleuchtet auch der diesjährige Fotowettbewerb. Die Geförderten waren aufgerufen, ihre schönsten Bilder zum Thema „Nachhaltige Perspektiven“ einzureichen. Die drei originellsten Beiträge werden in Berlin ausgezeichnet und die Gewinnerinnen bzw. Gewinner mit einer Kamera beschenkt.

Die Mitarbeiter des DAAD stehen den Stipendiatinnen und Stipendiaten während ihres gesamten Aufenthalts in Deutschland als Ansprechpartner zur Verfügung und helfen bei den alltäglichen Herausforderungen.

Pressevertretern vermitteln wir gern Interviews mit den Referenten der Veranstaltung. Bitte melden Sie sich bei Interesse unter .

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Dr. Zahar Barth-Manzoori
DAAD
Leiterin des Referats Veranstaltungen
Besucherprogramme
Tel.: 0228 / 882-245

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.