direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Neuer TU-Campus in Ägypten startet

Montag, 05. März 2012

Medieninformation Nr. 51/2012

Einladung zum Pressegespräch am 9. März mit Samih Sawiris

Am 27. April 2012 nimmt die TU-Außenstelle im ägyptischen El Gouna ihren Betrieb auf und startet zum Oktober mit drei neuen Studiengängen. Als erste deutsche Universität eröffnet sie einen Campus im Ausland, der technisch und rechtlich allen Qualitätskriterien der Bundesrepublik entspricht, so dass er den TU-Standorten in Berlin in nichts nachsteht.

Die neue Außenstelle der TU Berlin liegt in der 22.000 Einwohner zählenden Stadt El Gouna, bei der es sich um eine private Gründung des ägyptischen TU-Alumnus Samih Sawiris handelt. Zum Wintersemester 2012/2013 starten dort die drei internationalen weiterbildenden Masterstudiengänge „Energy Engineering“, „Water Engineering“ und „Urban Development“ mit jeweils maximal 30 Studierenden pro Jahrgang. Bereits ab April wird der Campus für Konferenzen genutzt.

Die Aktivitäten auf dem ägyptischen TU-Standort werden sich auf die Herausforderungen einer nachhaltigen Entwicklung in Nahost und Nordafrika fokussieren. Auch die Zukunft des bisher vor allem durch Tourismus geprägten El Gouna soll mitgestaltet werden.

Journalistinnen und Journalisten sind herzlich zum Pressegespräch am 9. März 2012 eingeladen:
Zeit:
Freitag, 9. März 2012, 14.00 Uhr 
Ort:
TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Raum H 1035 

Auf dem Podium sprechen:

  • Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach, Präsident der TU Berlin
  • S.E. Ramzy Ezzeldin Ramzy, Botschafter der Arabischen Republik Ägypten
  • Dipl.-Ing. Samih Sawiris, Chairman of Orascom Development Holding
  • Prof. Dr. Rudolf Schäfer, TU Berlin, Gründungsdirektor Campus El Gouna

Als weiterer Gesprächspartner steht Ihnen zur Verfügung:

  • Dipl.-Ing. Kester von Kuczkowski, TU Berlin, Managing Director Campus El Gouna

Bitte melden Sie sich für das Pressegespräch bis zum 7. März 2012 per E-Mail:

oder per Fax 030/314-23909 an:

Name, Vorname:______________________________________________

Redaktion, Medium:____________________________________________

Telefon:_____________________________________________________

E-Mail:______________________________________________________

Der Ferienort El Gouna wurde in einer Non-Profit Public Private Partnership in Zusammenarbeit mit der ägyptischen Orascom Hotels & Development des TU-Absolventen Samih Sawiris errichtet. Der Campus wird vom Zentralinstitut El Gouna der TU Berlin verwaltet. Entsprechend der aktuellen Transformationsprozesse in Ägypten und der Region sowie der Ziele des Deutsch-Ägyptischen Kulturabkommens sieht die TU Berlin den Standort auch als eine ständige Vertretung für den kulturellen Dialog zwischen der arabischen Welt und Deutschland.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Stefanie Terp
Pressesprecherin der TU Berlin
Tel.: 030/314-23922

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.