direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

3-mal olympische Begeisterung

Freitag, 27. Juli 2012

Medieninformation Nr. 186/2012

Zwei TU-Studierende und ein Absolvent starten in London

Etwa 30 studierende Spitzensportlerinnen und Spitzensportler profitieren derzeit an der TU Berlin von der Kooperationsvereinbarung "Partnerhochschule des Spitzensports". Fast alle träumen davon, einmal an Olympischen Spielen teilzunehmen. Zwei Studierende - beides Ruderer - und ein Alumnus - der Leichtathlet Carsten Schlangen - sind vom Deutschen Olympischen Sportbund für London nominiert worden:

Eric Knittel - studiert Verkehrswesen - Bootsklasse: Männer-Doppelzweier. Bereits am 28. Juli steigt Eric Knittel ins Wettkampfboot.
www.tu-sport.de/?id=2711

Linus Lichtschlag - studiert Maschinenbau - Bootsklasse: Männer Leichtgewichts-Doppelzweier. Die ersten Vorläufe starten am 29. Juli.
www.tu-sport.de/?id=2712

Carsten Schlangen - Architekt - Leichtathlet, 1500 Meter. Für ihn beginnt der Wettkampf am 3. August.
www.tu-sport.de/?id=2713

Wettkampftermine, Twitter-Nachrichten, Filmporträts und ein „TU-Sport Olympia-Tagebuch“ informieren über die sportlichen Leistungen in London. Betreut werden die studentischen Sportlerinnen und Sportler an der TU Berlin durch den Spitzensportbeauftragten Martin Kiesler.

Die London-Seiten des TU-Sports: www.tu-sport.de/?id=2673

stt

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Martin Kiesler
Spitzensportbeauftragter der TU Berlin
Tel.: 030/314-79975 oder 314-23922

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.