TU Berlin

Stabsstelle Kommunikation, Events und AlumniMedieninformation Nr. 11/2012

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

„Talent Take Off“ und „Try it“

Montag, 16. Januar 2012

Medieninformation Nr. 11/2012

Zwei Orientierungsangebote für Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 bis 12 im Bereich Naturwissenschaft und Technik

Schülerinnen und Schüler, die sich für Natur- und Technikwissenschaften interessieren, können sich für zwei unterschiedliche Veranstaltungen, die an der TU Berlin stattfinden, bewerben.

1. „Talent Take Off – Einsteigen“

Der Studienwahl-Kurs „Talent Take Off – Einsteigen“ richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 bis 12, die sich für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und/oder Technik begeistern, die Lust haben, sich mit ähnlich Interessierten auszutauschen und erfahren möchten, was „angewandte Forschung“ bedeutet. Im Workshop erkunden die Teilnehmenden ihre eigenen Interessen, Stärken und Ziele. Ein Technik-Workshop sowie ein Besuch eines Fraunhofer-Instituts und Gesprächsrunden mit Studierenden, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern unterstützen bei der schwierigen Suche nach dem passenden Studienfach. In weiteren Trainings (Kommunikation und Teambildung) werden die sozialen Kompetenzen gestärkt.

Termine:

2. – 7. April 2012 (Bewerbungsschluss 31. Januar 2012)
30. Juli – 4. August 2012 (Bewerbungsschluss 15. Mai 2012)

Wer kann sich bewerben?

Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 bis 12

Bewerbungsformulare unter: www.femtec.org (Bereich Bewerbungen)
Kontakt: Martina Battistini, Femtec.GmbH an der TU Berlin, Tel.: 030/ 314-25643,

Die Studienwahl-Kurse „Talent Take Off – Einsteigen“ finden an der TU Berlin statt (Kosten: 100 Euro für Unterkunft und Verpflegung, Bustransfers, Programm).

Weitere Informationen

Das von der Fraunhofer-Gesellschaft eingerichtete „myTalent-Portal“ hält vielfältige zusätzliche Informationen bereit: Portraits von Forschern und Forscherinnen, Experten-Chats, Insiderberichte über Unis, Praktikumsberichte sowie Infos zur Studienwahl, zu aktuellen Forschungen und zu Einstiegsmöglichkeiten bei Fraunhofer. In verschiedenen Communities können die Teilnehmenden sich bundesweit vernetzen (www.mytalent-portal.de; Registrierungsunterlagen dort zum Download).

2. „Try it!“ – Junge Frauen erobern die Technik - Der Technik-Workshop der Femtec.GmbH an der TU Berlin

Die Femtec.GmbH lädt bis zu 20 an Naturwissenschaft und Technik interessierte Mädchen aus dem ganzen Bundesgebiet ein beim nächsten „Try it! Technik-Workshop“ dabei zu sein. Neben den praktischen Erkundungen stehen Gespräche mit Studentinnen und Fachfrauen aus den Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie ein Unternehmensbesuch auf dem viertägigen Programm. Die Schülerinnen können zum Beispiel einen elektronischen Blumenwächter bauen (Elektrotechnik-Labor), selbst minimalinvasiv operieren (Medizintechnik/Maschinenbau) oder erleben, wie modernste Lagertechnik funktioniert (Logistik-Labor). Selbst aktiv werden und ausprobieren, das steht bei den Experimenten und Workshops an der TU Berlin im Mittelpunkt.

Termin

16. – 19. Mai 2012 (Bewerbungsschluss: 10. März 2012)

Wer kann sich bewerben?

Schülerinnen der 9. bis 11. Klasse von Gymnasien und Oberschulen

Informationen zur Bewerbung

Online-Bewerbungen (mit der Kopie des letzten Zeugnisses und Motivationsschreiben) sind möglich unter http://www.femtec.org (Bereich „Bewerbungen“. Im Bereich „Schülerinnen“ sind auch Berichte ehemaliger Teilnehmerinnen zu finden).
Kontakt: Martina Battistini, Femtec.GmbH an der TU Berlin, Tel.: 030/314-25643,

Über die Femtec.GmbH

Die Femtec.GmbH ist das Karrierezentrum für Frauen in den Ingenieur- und Naturwissenschaften an der TU Berlin. In Kooperation mit zehn namhaften international agierenden Spitzenunternehmen fördert sie seit nunmehr zehn Jahren den weiblichen Nachwuchs in diesem wichtigen Zukunftsfeld.

3.753 Zeichen / bk

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Martina Battistini
Femtec.GmbH an der TU Berlin
Tel.: 030/314-25643

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe