TU Berlin

Stabsstelle Kommunikation, Events und AlumniMedieninformation Nr. 270/2011

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Die Zukunft des Schienenverkehrs

Dienstag, 20. September 2011

Medieninformation Nr. 270/2011

Personal- und Unternehmensbörse "Eisenbahn- und Öffentlicher Nahverkehr" mit umfangreichem Vortragsprogramm

Ist Elektromobilität im Öffentlichen Nahverkehr ein Schritt in die Zukunft? Welchen Sinn machen Systeme zum Fahrradverleih als Ergänzung zu den öffentlichen Verkehrsmitteln? Welches Optimierungs- und Weiterentwicklungspotenzial hat der S-Bahn- und Regionalverkehr in der Großstadt? Diese und andere Themen stehen auf der Agenda der fünften Personal- und Unternehmensbörse des Öffentlichen Nah- und des Eisenbahnverkehrs, die am 27. und 28. September 2011 an der TU Berlin stattfindet.

Jedes Jahr führt der Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) in Deutschland seine "Personal- und Unternehmensbörse: ÖPNV und Eisenbahnverkehr" durch. Studierende, Absolventen und Unternehmen der Branche Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) sollen auf diese Weise miteinander ins Gespräch kommen. Mitveranstalter ist in diesem Jahr die TU Berlin, Fachgebiet Schienenfahrwege und Bahnbetrieb von Prof. Dr.-Ing. Jürgen Siegmann zusammen mit den Berliner Verkehrsbetrieben als lokalem Verkehrsunternehmen. Das Programm beinhaltet unter anderem Vorträge zu den Themen Elektromobilität im ÖPNV, Leitstellenkonzepte, Fahrgastinformationen, fahrerlose U-Bahn, Konzepte für den Güterverkehr und die Herausforderungen des Ingenieurberufs im schienengebundenen öffentlichen Nahverkehr.

Journalisten sind herzlich eingeladen:

Personal- und Unternehmensbörse: ÖPNV und Eisenbahnverkehr
Zeit:
27. und 28. September 2011, 10 bis 17.00 Uhr
Ort:
Technische Universität Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Vortragssaal H 3010 im TU-Hauptgebäude, 3. Stock

Neben Vorträgen der Unternehmensvertreter wird es Beiträge von Studierenden aus ganz Deutschland zu ihren Arbeiten und Studienschwerpunkten geben, natürlich auch aus der TU Berlin. Außerdem werden die Masterstudiengänge im Verkehrswesen an der TU Berlin vorgestellt.

Ein ausführliches Vortragsprogramm finden Sie unter:
www.tu-berlin.de/?id=102992 
www.vdv-akademie.de

1.783 Zeichen / pp

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Dipl.-Ing. Christian Blome
Technische Universität Berlin
Fachgebiet Schienenfahrwege und Bahnbetrieb
Tel.: 030/314-23314, -27860

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe