direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Gemeinsame Medieninformation der TU Berlin, der Vattenfall Europe AG und dem Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung

Allmacht oder Ohnmacht der Forschung und Politik?

Donnerstag, 03. November 2011

Medieninformation Nr. 327/2011

Climate Lecture am 14. November mit UNEP-Direktor Achim Steiner / Pressegespräch

Am 14. November 2011 laden die TU Berlin, die Vattenfall Europe AG und das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung zur dritten Climate Lecture an die TU Berlin ein. Die Vorlesung „Allmacht oder Ohnmacht? Klimaforschung und Klimapolitik“ hält Achim Steiner, Untergeneralsekretär der Vereinten Nationen und Exekutivdirektor des UN-Umweltprogramms (UNEP).

Achim Steiner ist einer der profiliertesten Akteure der Klimapolitik
weltweit. Auf einzigartige Weise verbindet er die wissenschaftliche und
zivilgesellschaftliche Perspektive mit der von internationalen
Organisationen wie der UNO. Und das immer mit Blick auf die Verantwortung für jene Länder, deren Verwundbarkeit durch den Klimawandel am größten ist. Damit ist Steiner Vordenker einer nachhaltigen globalen Gesellschaft.

Bitte weisen Sie in Ihrem Medium auf die öffentliche Veranstaltung hin.

Pressegespräch um 9.00 Uhr:
Zeit:
am Montag, den 14. November 2011, 9.00 Uhr 
Ort:
TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, H 1036

Ihre Gesprächspartner sind:

  • Achim Steiner, Untergeneralsekretär der Vereinten Nationen und Exekutivdirektor des UN-Umweltprogramms (UNEP), und
  • Prof. Dr. Ottmar Edenhofer, Stellv. Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung und Professor für Ökonomie des Klimawandels an der TU Berlin

Name, Vorname:______________________________________________

Redaktion, Medium:____________________________________________

Telefon:_____________________________________________________

E-Mail:______________________________________________________

Climate Lecture um 10.00 Uhr:
Zeit:
am Montag, den 14. November 2011, 10.00 Uhr
Ort:
TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, Audimax

Ablauf:

  • Eröffnung, Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach, Präsident der TU Berlin
  • Grußwort, Stefan Dohler, Mitglied des Vorstands der Vattenfall
    Europe AG 
  • Einführung, Prof. Dr. Ottmar Edenhofer, stellvertretender Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung und Professor für Ökonomie des Klimawandels an der TU Berlin 
  • Climate Lecture 2011 „Allmacht oder Ohnmacht? Klimaforschung und Klimapolitik“, Achim Steiner, Untergeneralsekretär der Vereinten Nationen und Exekutivdirektor des UN-Umweltprogramms (UNEP)

Moderation: Sascha Hingst, Rundfunk Berlin-Brandenburg rbb

Anschließend Empfang im Lichthof der TU Berlin.

Die diesjährige Lecture findet in deutscher Sprache statt. Die renommierte Veranstaltung, in der international führende Wissenschaftler zu Klima und Energie referieren, richtet sich an Vertreterinnen und Vertreter aus der Wirtschaft, der Politik, der Wissenschaft und an die interessierte Öffentlichkeit. Bisherige Lecturer waren die Nobelpreisträgerin Elinor Ostrom (2010) und Lord Nicolas Stern (2009).

Informationen zu den Rednern Achim Steiner und Ottmar Edenhofer sowie Fotos zum Download finden Sie unter: www.tu-berlin.de/climatelecture

jb

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Stefanie Terp
Pressesprecherin der TU Berlin
Tel.: 030/314-23922

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.