direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Gemeinsame Presseeinladung des Helmholtz-Zentrums

Meilensteine der Photovoltaik in Berlin Adlershof

Dienstag, 22. März 2011

Medieninformation Nr. 84/2011

Feierliche Einweihung des Kompetenzzentrums Dünnschicht- und Nanotechnologie für Photovoltaik Berlin (PVcomB) / Erster Spatenstich für das Zentrum für Photovoltaik (ZPV) in Berlin Adlershof am 30. März 2011

Die Photovoltaik hat sich in den letzten Jahren zu einem Schwerpunkt im Wissenschafts- und Technologiepark Berlin Adlershof entwickelt. Hierzu zählen herausragende Einrichtungen wie das Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie (HZB) und mehr als 20 Unternehmen. Am 30. März 2011 werden das  HZB, die Technische Universität Berlin (TUB) und die WISTA-MANAGEMENT GmbH in Adlershof zwei weitere Meilensteine in der Photovoltaik setzen:

  • Einweihung des Kompetenzzentrums Dünnschicht- und Nanotechnologie für  Photovoltaik Berlin (PVcomB). Dieses schließt in der Dünnschicht-Photovoltaik die Lücke zwischen Grundlagenforschung und industrieller Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Zugleich widmet es sich der Aus- und Weiterbildung von hochqualifizierten Fachkräften. Das PVcomB, eine Initiative von HZB und TU Berlin, ist auf dem Gebiet der Dünnschicht-Photovoltaik eine in der Welt einmalige Institution. 
  • Erster Spatenstich für das Zentrum für Photovoltaik (ZPV). Es ist eines von acht Technologiezentren in Adlershof. Das auf die Belange von Photovoltaik-Firmen zugeschnittene Hallen-, Labor- und Bürogebäude soll 2013 fertiggestellt sein.
Wir möchten Sie zur Einweihung des PVcomB und zur Grundsteinlegung des ZPV sowie zum vorangestellten Pressegespräch herzlich einladen:
Zeit:
Mittwoch, 30. März 2011, 9.15 Uhr 
Ort:
Festzelt Ecke Johann-Hittorf-/ Barbara McClintock-Straße, 12489 Berlin Adlershof 

9.15 Uhr Pressegespräch

mit Dr. Rutger Schlatmann (HZB, Leiter PVcomB), Prof. Dr.-Ing. Jörg Stein-bach (Präsident TU Berlin), Prof. Dr. Jürgen Mlynek (Präsident Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e. V.), Wissenschaftssenator Prof. Dr. E. Jürgen Zöllner, Wirtschaftssenator Harald Wolf, BMBF-Staatssekretär Dr. Georg Schütte sowie der HZB-Geschäftsführung.

10.00 Uhr Begrüßung durch

  • Prof. Dr. Anke Kaysser-Pyzalla, Wissenschaftliche Geschäftsführe-rin/Sprecherin der Geschäftsführung, Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie,
  • Hardy Rudolf  Schmitz, Geschäftsführer der WISTA-MANAGEMENT GmbH

10.15 Uhr Grußworte von

  • Prof. Dr. Jürgen Mlynek, Präsident der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e. V., 
  • Dr. Georg Schütte, Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung,
  • Harald Wolf, Senator für Wirtschaft, Technologie und Frauen, Berlin, 
  • Prof. Dr. E. Jürgen Zöllner, Senator für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Berlin

Vorstellung PVcomB durch

  • Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Eberhardt, Wissenschaftlicher Geschäfts-führer des Helmholtz-Zentrums Berlin für Materialien und Energie, TU Berlin,
  • Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach, Präsident der TU Berlin
    Vorstellung Zentrum für Photovoltaik (ZPV) durch
    Prof. Dr. Gunter Henn, Chairman, Henn Architekten, München

11.00 Uhr Start der Solarmodulherstellung beim PVcomB

(mit Foto-Möglichkeit)

11.30 Uhr Erster Spatenstich für das ZPV

Im Anschluss laden wir Sie zum Imbiss im Festzelt ein.

Wir bitten um Anmeldung bis zum 29. März per E-Mail an: . Bitte geben Sie Vorname, Name, Me-dium, Redaktion, Telefonnummer und E-Mailadresse an.

jb

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Erik Zürn
PVcomB – Kompetenzzentrum Dünnschicht- und Nanotechnologie für Photovoltaik Berlin
Öffentlichkeitsarbeit und Assistent des Direktors
Tel.: 030/8062-15679

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.