direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Innovationen für die Waschmaschine

Dienstag, 28. Juni 2011

BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH startet Kooperation mit drei Berliner Hochschulen / Einladung zur Pressekonferenz am 4. Juli 2011

Die BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH wird auf dem Gebiet der Wäschepflege künftig eng mit der Technischen Universität Berlin, der Beuth Hochschule für Technik und der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) zusammenarbeiten. Ziel der Kooperation ist die gemeinsame Entwicklung innovativer Waschmaschinen- und Wäschetrocknergenerationen. Die Simulation des gesamten Wäschepflegeprozesses am Computer, Waschmaschinen, die nahezu ohne Wasser waschen und fast geräuschlos arbeiten, hygienisch einwandfreie Waschergebnisse bei sehr niedrigen Temperaturen – dies sind einige Themen, die im Mittelpunkt der interdisziplinären Forschung stehen werden. Die Kooperation ist ein Ergebnis aus dem „Innovationsnetzwerk Berliner Metall- und Elektroindustrie“.

Die gemeinsame Pressekonferenz am 4. Juli 2011 markiert den Start der Kooperation. Die folgenden Referenten werden das Projekt vorstellen:

  • Matthias Ginthum, Leiter Produktbereich Wäschepflege bei der BSH
  • Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach, Präsident der TU Berlin
  • Prof. Dr.-Ing. Reinhard Thümer, Präsident der Beuth Hochschule für Technik
  • Prof. Dr. Michael Heine, Präsident der Hochschule für Technik und Wirtschaft
Zeit:
4. Juli 2011, ab 10.30 Uhr 
11.00 Uhr Fototermin: Beladen und gemeinsames Starten der „gläsernen Waschmaschine“
anschließend: Imbiss
Ort:
TU Berlin, Institut für Strömungsmaschinen und Technische Akustik, Halle K / Haus des Wassers (Zugang über Fasanenstraße in Berlin-Charlottenburg, direkt gegenüber der Universitätsbibliothek) 
Anfahrtsskizze: www.fsd.tu-berlin.de/menue/standort/

Anmeldung bitte bis 1. Juli 2011

per Mail: oder per Fax: 030/314-22909

O Ich nehme an der Pressekonferenz teil.
O Bitte senden Sie mir die Pressemappe und Bildmaterial.

Vorname, Name: ________________________________________________

Redaktion : _____________________________________________________

Telefon: ________________________________________________________

E-Mail: _________________________________________________________

Ihre Ansprechpartner für Fragen und Anmeldungen:

Stefanie Terp
TU Berlin
Pressesprecherin
Telefon: 030 314-23922

Dr. Andreas Hanau
BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH
Leiter Innovation Wascher, Produktbereich Wäschepflege/Entwicklung
Telefon: 030/386 21615

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.