direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

TU Berlin: Neue Gremien- und Leitungsstruktur bleibt bestehen

Dienstag, 23. August 2011

Medieninformation Nr. 247/2011

Die Mitglieder des „alten“ Kuratoriums der TU Berlin haben sich auf ihrer Sitzung am 23. August 2011 einstimmig für die Fortführung der Erprobung und die mit der Grundordnung veränderte Gremien- und Leitungsstruktur ausgesprochen.

Die im Februar 2006 in Kraft getretene Grundordnung sah nach Ablauf eines dreijährigen Erprobungszeitraumes eine Evaluation der neuen Struktur vor. 2011 legte eine Kommission ihre Arbeitsergebnisse vor. Auf dieser Grundlage entschied nun das „alte“ Kuratorium.

In einem weiteren Schritt wird das Präsidium der TU Berlin Vorschläge zur Weiterentwicklung der Grundordnung erarbeiten.

Die TU Berlin verfolgt mit ihrer Grundordnung folgende Ziele:

  • ein modernes Hochschulmanagement zu etablieren, wie es von Politik und Wissenschaftsexperten gefordert wird;
  • die Autonomie der Hochschule entscheidend zu stärken;
  • eine stärkere Trennung zwischen strategischen und operativen Aufgaben vorzunehmen;
  • eine Vereinfachung und Verkürzung von Entscheidungswegen innerhalb der Universität zu schaffen und somit Transparenz und Effektivität zu fördern, und
  • die individuelle Verantwortung der leitenden Personen zu erhöhen.
bk

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Ingo Einacker
Leiter des Präsidialamts der TU Berlin
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
Tel.: 030/314-22220

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.