direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Wie gut verstehst du dein Handy? Zur Qualität der Mensch-Computer-Kommunikation

Freitag, 10. September 2010

Medieninformation Nr. 261/2010

Vorlesung im Rahmen der „Schülerinnen-Uni“ am Robert-Blum-Gymnasium am 16. September 2010 / Anmeldungen sind noch möglich

Am 16. September 2010 findet der zweite Vortrag der Veranstaltungsreihe „Schülerinnen-Uni“ der TU Berlin in Zusammenarbeit mit dem Robert-Blum-Gymnasium in Berlin-Schöneberg statt. Das Thema lautet „Usability“ (Benutzerfreundlichkeit). Sie wird von den jungen TU-Wissenschaftlerinnen Christine Kühnel, Ina Wechsung und Julia Seebode vorgestellt. Schülerinnen und Schüler aller Berliner Schulen sind herzlich dazu eingeladen.

Was ist Usability? Die Mehrzahl der Systeme und Dienste, die die Informatik, die Elektro- und die Informationstechnik bereitstellen, richten sich letztendlich an menschliche Nutzerinnen und Nutzer. Für den Erfolg solcher Systeme und Dienste ist es daher unerlässlich, sich mit dem Benutzer oder der Benutzerin und deren Verhalten bei der Interaktion mit Technik zu befassen. Die Forscherinnen Christine Kühnel, Ina Wechsung und Julia Seebode möchten im zweiten Vortrag der Schülerinnen-Uni von ihrer täglichen Arbeit am Lehrstuhl „Quality und Usability“ an der TU Berlin berichten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen Einblick in das Thema und bekommen Gelegenheit, Gebrauchstauglichkeit einmal selbst zu beurteilen. Wir möchten herzlich dazu einladen:

Zeit:
Donnerstag, 16. September 2010, 14.30 bis 16.30 Uhr 
Ort:
Robert-Blum-Gymnasium, Kolonnenstr. 21, 10829 Berlin 

Mit den Vorträgen in der Ringvorlesung „Schülerinnen-Uni“ möchte das Projekt GET-IT! [Girls, Education, Technology] an der Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik der TU Berlin insbesondere Schülerinnen für technik- und informatiknahe Themen interessieren, aber auch Schüler sind jederzeit herzlich willkommen. Die Vorträge richten sich hauptsächlich an die Klassenstufe 10–13. Die Veranstaltung ist für Lehrkräfte als Fortbildung zertifiziert.

Um Anmeldung per E-Mail wird gebeten:

Einsendung von Fragen bitte auch an diese Mailadresse. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Termine, Themen und Referenten unter: www.eecs.tu-berlin.de/schulportal/v-menue/angebote/schuelerinnen-uni/

Wir bitten Sie, in Ihrem Medium auf die Veranstaltung hinzuweisen.

Das Projekt GET-IT! [Girls, Education, Technology] der Technischen Universität wird gefördert aus Mitteln der Europäischen Union (Europäischer Sozialfonds).

ehr

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Kremena Lazova
TU Berlin
Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik
GET-IT! [Girls, Education, Technology]
Tel.: 030/314-73191 und 314-25491
Fax: -21739

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.