direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Deutsch-Tunesische Kooperation

Dienstag, 18. Mai 2010

Medieninformation Nr. 148/2010

Tunesische Botschafterin Dr. Alifa Chaabane Farouk hält Gastvortrag an der TU Berlin / Einladung

„Kooperation zwischen Tunesien und Deutschland“ mit diesem Thema beschäftigt sich die Botschafterin der Tunesischen Republik, Dr. Alifa Chaabane Farouk, in einem Gastvortrag, den sie an der TU Berlin halten wird.

Der Vortrag findet im Rahmen des Seminars „Deutsch-tunesische wissenschaftliche und wirtschaftliche Kooperation“ statt, das vom Referat für Außenbeziehungen der TU Berlin veranstaltet wird und über den Stand und die Perspektiven der deutsch-tunesischen Beziehungen informiert. Es möchte Studierenden der Berliner Universitäten, Tunesien-Interessierten und Fachleuten Informationen und Diskussionsmöglichkeiten bieten.

Weitere Referenten sind Professor Sami Sayadi von der Universität Sfax (Tunesien) und die TU-Professoren Sven Geißen (Fachgebiet Luftreinhaltung und Abwasserreinigung) und Uwe Tröger (Fachgebiet Hydrogeologie). Die Hochschullehrer kooperieren bereits im Wasser- und Abwasserbereich mit Partnern in Tunesien und anderen arabischen Ländern.

Wir möchten Medienvertreter hiermit zu dem Seminar einladen:

Zeit:
am Freitag, dem 21. Mai 2010, 13.30 bis 17.15 Uhr 
Ort:
Technische Universität Berlin, Hauptgebäude, Raum H 3005, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin 

Dr. Alifa Chaabane Farouk studierte Sprachen, Völkerrecht, Internationale Beziehungen, Politologie und Philologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Beruflich war sie zunächst als Direktorin des Investitionsförderungsamtes von Tunesien zuständig für Auslandsinvestitionen, beriet den tunesischen Staatspräsidenten und war Volksanwältin der Republik Tunesien (Ombudsman). Seit März 2010 ist sie Botschafterin der Tunesischen Republik in Deutschland.

Im Herbst 2010 wird die TU Berlin die Kooperation mit tunesischen Partnern fortsetzen und ein internationales Seminar „Trinkwassererschließung, Trinkwasserschutz und Abwasserreinigung“ vom 14. bis zum 18. Oktober 2010 in Sfax und Hammamet, Tunesien, organisieren, an dem auch Studierende und Alumni der TU Berlin teilnehmen können.

2.227 Zeichen / bk

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Dr. Ingo Meyer
Außenbeziehungen
Internationales Alumniprogramm
Tel.: 030/314-24028

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.