direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Kanzlerin der TU Berlin ausgezeichnet

Freitag, 26. März 2010

Medieninformation Nr. 99/2010

Bezirksbürgermeisterin überreichte ihr den Preis "Frau in Verantwortung"

Die Kanzlerin der TU Berlin, Dr. Ulrike Gutheil, wurde jetzt von Monika Thiemen, Bezirksbürgermeisterin von Charlottenburg-Wilmersdorf, und Bezirksverordnetenvorsteherin Dr. Marianne Suhr mit dem Preis "Frau in Verantwortung" ausgezeichnet. Damit werden weibliche Führungspersönlichkeiten aus dem Bezirk geehrt, die Frauen ermutigen, selbst berufliche Verantwortung zu übernehmen und mit ihrem Wissen und ihrer Führungskompetenz Vorbild für andere Frauen zu sein. Ebenso spielen Maßnahmen eine Rolle, die die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Frauen und Männer durch Organisation und praktisches Handeln fördern und die durch die Preisträgerin initiiert wurden.

Dr. Ulrike Gutheil hat an der TU Berlin ein umfassendes Bündel an Maßnahmen zur Unterstützung von Frauen auf allen Stufen der beruflichen Entwicklung gezielt initiiert und gefördert. Die Erfolge dieser Maßnahmen werden unter anderem belegt durch das vom Center of Excellence Women and Science (CEWS) veröffentlichte Hochschulranking nach Gleichstellungsgesichtspunkten, in dem die TU Berlin Platz 2 der deutschen technischen Universitäten erreicht hat, sowie durch den "Total E-Quality Award", der 2008 an die TU Berlin ging. Darüber hinaus wird die TU Berlin aufgrund ihres positiv begutachteten Gleichstellungskonzeptes aus dem Professorinnenprogramm des Bundesbildungsministeriums stark unterstützt. Damit hat die TU Berlin frühzeitig die Grundlagen für eine fundierte Ausrichtung der von der Deutschen Forschungsgemeinschaft eingeforderten Gleichstellungsstandards geschaffen. Außerdem bekam die TU Berlin das Zertifikat "Familienfreundliche Hochschule" der "berufundfamilie" gGmbH (Hertie-Stiftung). Ein Grund hierfür war die Einrichtung des Familienbüros an der TU Berlin, das die Vereinbarkeit von Familie und Beruf befördern soll und durch die Kanzlerin der TU Berlin initiiert wurde.

ehr

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Marion Matusch
Leiterin des Büros der Kanzlerin der TU Berlin
Tel.: 030/314-22500

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.