direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Der Raum, das Spiel und die Künste

Freitag, 16. Oktober 2009

Medieninformation Nr. 249/2009

Vortrag von Werner Ruhnau am 29. Oktober 2009 an der TU Berlin

Der Architekt Werner Ruhnau ist ein Grenzgänger zwischen den Künsten. Weltberühmt für sein Gelsenkirchener Musiktheater (1959), bei dem er u. a. mit Yves Klein, Jean Tinguely und Norbert Kricke zusammenarbeitete, war er auch selbst als Philosoph, Intendant oder Regisseur tätig. Wie kaum ein anderer Architekt seiner Generation hat Werner Ruhnau den Begriff der „Baukunst“ geprägt: Architektur, bildende Kunst und Technik im kreativen Dialog. Die Öffnung der Disziplinen zueinander, ihr Spiel miteinander hat er in seinem Schaffen immer wieder initiiert und in seine Arbeit einfließen lassen. Als Auftakt unserer Vortragsreihe am Masterstudiengang Bühnenbild_Szenischer Raum wird Werner Ruhnau Einblick in sein künstlerisches Werk geben.

Wir möchten Sie herzlich zu dem Vortrag „Der Raum, das Spiel und die Künste“ von Werner Ruhnau einladen. Die Veranstaltung bildet den Auftakt für die Vortragsreihe Bühnenbild_Szenischer Raum.

Vortrag "Der Raum, das Spiel und die Künste"
Zeit:
am Donnerstag, 29. Oktober 2009, 19.30 Uhr 
Ort:
TU Berlin, Ackerstrasse 71-76, 13355 Berlin, Studio 484, Hof 3, Aufgang H, 4. OG links 

Im Rahmen der Vortragsreihe sind in diesem Semester Persönlichkeiten der Szenografenbranche eingeladen, über ihr Werk und aktuelle Themen zu sprechen. Am 3. Dezember wird Prof. Uwe Brückner (Atelier Brückner) referieren. Weitere Themen können Sie einsehen unter www.tu-buehnenbild.de/index.php/aktuelles.

Der Aufbaustudiengang Bühnenbild_Szenischer Raum ist eine zweijährige Weiterbildung mit dem Abschluss „Master of Arts“. Zwei Denkweisen der dramaturgischen Gestaltung von Raum werden im Studiengang miteinander verbunden: einerseits die Gestaltung des Bühnenraumes für Oper, Schauspiel, Tanz und Musical; andererseits die Gestaltung von szenischen Räumen für Ausstellung, Messe, Event, Performance, Begegnungs- und Kommunikationsorten für Unternehmen. Mit einer starken Praxis- und Projektorientierung ist diese Ausbildung zum Szenografen einmalig in Deutschland.

ehr

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Dipl.-Ing. Franziska Ritter
TU Berlin
Masterstudiengang Bühnenbild_Szenischer Raum
Sekretariat ACK 15/2
Ackerstraße 71-76
13355 Berlin
Tel. / Fax: 030/314-72174 / -72176

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.