direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Extremismus oder gesellschaftliche Mitte?

Dienstag, 30. Juni 2009

Medieninformation Nr. 164/2009

Dimensionen und Erscheinungsformen des aktuellen Antisemitismus / Sommeruniversität gegen Antisemitismus vom 7. bis 9. September 2009 an der TU Berlin / Anmeldung ab sofort möglich

Das Zentrum für Antisemitismusforschung der TU Berlin richtet vom 7. bis 9. September 2009 mit Unterstützung der Hans-Böckler-Stiftung und des Bündnisses für Demokratie und Toleranz die vierte Sommeruniversität gegen Antisemitismus aus. Ziel ist die Vermittlung einer notwendigen Kompetenz, antisemitischen Ressentiments mit Argumenten entgegenzutreten. Aktuelle Formen der Judenfeindschaft, ihre Präsenz im Alltagsdiskurs, in der Schule, am Arbeitsplatz und in der Freizeit stehen im Mittelpunkt der Sommeruniversität, die Fakten sowie argumentative und diskursive Formen der Abwehr vermitteln will.

Angeboten werden Vorträge, Workshops, eine Podiumsdiskussion und eine Filmvorführung. Am 6. September 2009 kann man am Nachmittag schon an der Stadtrundfahrt „Topografie der Erinnerung teilnehmen. Konzept und Realisierung“.  Über das detaillierte Programm informieren Sie sich bitte unter:
zfa.kgw.tu-berlin.de/alte_veranstaltungen/sommeruniversitaet2009.htm

Sommeruniverstität gegen Antisemitismus
Beginn:
7. September 2009, 9.00 Uhr 
Ort:
TU Berlin, Straße des 17. Juni 135 und 136, Haupt- und Mathematikgebäude 

Eine Anmeldung ist ab sofort möglich. Bitte weisen Sie in Ihrem Medium auf diese Veranstaltung hin.

Die Sommeruniversität gegen Antisemitismus wendet sich an Multiplikatoren der politischen Bildung wie Lehrer und Journalisten, an Mandats- und Funktionsträger von Parteien und Gewerkschaften, Ausbilder in großen Firmen und die interessierte Öffentlichkeit.

Eine Anrechnung als Bildungsurlaub ist möglich, die Teilnahme kann auf Wunsch zertifiziert werden. Anreise und Unterkunft der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgen auf eigene Kosten. Es wird eine Teilnehmergebührt in Höhe von 40,- € (Studierende 30,- €) bei Vorüberweisung bis zum 25. August 2009 erhoben. Bei Begleichung der Teilnahmegebühr am Beginn der Sommeruniversität wird ein Beitrag von 45,- € bzw. 35,- € berechnet. Die Stadtrundfahrt am 6. September 2009 kostet zusätzlich 15,- €.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Verena Walter
TU Berlin
Zentrum für Antisemitismusforschung
Tel.: 030/314-79874
Fax: -21136

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.