direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

TU-Präsident Kurt Kutzler erhält Ehrenprofessur in China

Donnerstag, 25. Juni 2009

Medieninformation Nr. 159/2009

In Anerkennung seiner großen Verdienste um die deutsch-chinesische Zusammenarbeit in Forschung und Lehre wurde Prof. Dr. Kurt Kutzler, Präsident der Technischen Universität Berlin, mit einer Ehrenprofessur der Jiao Tong-Universität in Schanghai ausgezeichnet.

Die Shanghai Jiao Tong University ist mit rund 38.000 Studierenden und 480 Professoren eine der größten und renommiertesten Universitäten des Landes. Im innerchinesischen Ranking belegt die hauptsächlich naturwissenschaftlich und ingenieurwissenschaftlich ausgerichtete Universität regelmäßig einen der vordersten Plätze. Sie nahm eine Vorreiterrolle in der akademischen Öffnung zum Westen ein. Der erste Kooperationsvertrag der TU Berlin mit der Shanghai JTU datiert bereits aus dem Jahre 1983. Damit gehört sie, gemeinsam mit der Zhejiang-Universität in Hangzhou, zu den ältesten Kontakten der TU Berlin nach China.

Ein besonders erfreuliches Ergebnis der langjährigen Zusammenarbeit in Forschung und Lehre sind drei Doppeldiplom-Verträge, die chinesischen wie deutschen Studierenden nach einem zweijährigen Gastaufenthalt an der jeweiligen Partneruniversität den Erwerb eines zweifachen Diploms - von jeder der Hochschulen eines – ermöglicht, einem sogenannten Doppeldiplom. Der erste Vertrag dieser Art wurde 2003 für den Bereich Informatik abgeschlossen, 2005 folgte die Elektrotechnik sowie 2007 die Prozesswissenschaften. 2005 eröffneten beide Universitäten gemeinsam die "TU Berlin –Shanghai JTU Research Labs for Information and Communication Technology".

Es findet darüber hinaus ein reger Austausch von Lehrpersonal und Studierenden statt, die Organisation von Workshops und Kongressen sowie gemeinsame Forschungsarbeit. Fachliche Schwerpunkte der Kooperation und aktuelle Vorhaben in Forschung und Lehre liegen vor allem in den Bereichen Informatik und Elektrotechnik, Produktionstechnik, Strömungsmechanik, Prozesswissenschaften, Technikgeschichte sowie Landverkehr.

Über seine gesamte Amtszeit als Präsident der TU Berlin und bereits in seiner Zeit als Vizepräsident hat sich Professor Kutzler, selbst Mathematiker, intensiv für das Zustandekommen und die Erweiterung dieser Vorhaben eingesetzt. Dafür zeichnete ihn nun sein Amtskollege an der Shanghai JTU, Professor ZHANG Jie, nach dem Beschluss des Academic Committee der Universität mit dem Titel eines Professors ehrenhalber aus.

2.335 Zeichen / pp

Fotomaterial zum Download

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Dr. Kristina Zerges
Pressesprecherin der TU Berlin
Referat für Presse und Information
Tel.: 030 / 314-23922

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.