direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Gute Leistung wird belohnt

Donnerstag, 25. Juni 2009

Medieninformation Nr. 158/2009

Abschiedsfeier für die Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge Betriebs- und Volkswirtschaftslehre und Economics der TU Berlin und Preisvergabe

Besonderes studentisches Engagement und ausgezeichnete wissenschaftliche Leistung werden mit zwei Preisen geehrt, die im Rahmen der Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge Betriebs- und Volkswirtschaftslehre der TU Berlin vergeben werden.

Die Absolventenfeier und die Vergabe der Auszeichnungen finden am Freitag, dem 26. Juni 2009 um 15.00 Uhr im TU-Hauptgebäude, Raum H 1012, Horst-Wagon-Hörsaal, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin statt.

BDO-Preis

Zum einen wird Dr. Sebastian Lehnert mit dem BDO-Preis der Firma BDO Deutsche Warentreuhand Aktiengesellschaft ausgezeichnet. Mit dem mit 3.000 Euro dotierten Preis ehrt die Firma hervorragende Arbeiten, die an der TU Berlin auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre entstanden sind. Die Firma gehört sowohl national als auch international zu den größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. Bereits seit 1990 wird der BDO-Preis an der TU Berlin durch die Gesellschaft von Freunden der TU Berlin e.V. vergeben.  "Mittelfristplanung mit INZPLA-Gleichungsmodellen am Beispiel der Eisen- und Stahlindustrie" ist der Titel der Dissertation, die Sebastian Lehnert am Fachgebiet Unternehmensrechnung und Controlling bei Prof. Dr. Eckart Zwicker geschrieben hat und im September 2008 abschloss. Der 1979 geborene Sebastian Lehnert studierte Informatik an der TU Berlin. Heute arbeitet er als Unternehmensberater im Bereich SAP bei der CONOGY GmbH.

Preis für besonderes studentisches Engagement

Studierende, die sich in besonderem Maße für die Fakultät Wirtschaft und Management bzw. für ihre Kommilitonen sozial engagiert haben, werden durch die Fakultät mit dem "Preis für besonderes studentisches Engagement", der mit 500 Euro dotiert ist, ausgezeichnet. In diesem Jahr wird Philipp Rönnau geehrt, der sich während seines Studiums des Wirtschaftsingenieurwesens aktiv für seine Kommilitonen einsetzte und Projekte umsetzte, die heute zentrale Bausteine des studentischen Engagements an der Fakultät sind. So war er an der Gründung des WiWiCafes beteiligt, das ein wichtiger Treffpunkt für Studierende und studentischer Aktivitäten ist. Weiterhin gehört er zu den Gründungsmitgliedern des studentischen Internetportals der Fakultät Wirtschaft und Management,
wiwiberlin.de, war studentischer Vertreter in der Kommission für Lehre und Studium  (LSK) und organisierte mehrmals die Orientierungstage für Studienanfänger.

2.554 Zeichen / bk

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Friederike Demmel
Leiterin der Fakultätsverwaltung der Fakultät Wirtschaft und Management der TU Berlin
Tel. 030/ 314 21641

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.