direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Kinder an die Wissenschaft! – das TU-Kinderprogramm zur Langen Nacht der Wissenschaften

Dienstag, 02. Juni 2009

Medieninformation Nr. 126/2009

Kinder bekommen einen eigenen Kindercampus in Charlottenburg und die "Mini-Master"-Urkunde der TU Berlin

Auch in diesem Jahr bietet die TU Berlin während der Langen Nacht der Wissenschaften am 13. Juni ein umfangreiches Kinderprogramm an. Neben den zahlreichen Kinder- und Jugendprojekten in den einzelnen TU-Wissenschaftshäusern gibt es sechs Kindertouren und einen großen Kindercampus in der TU-Mensa an der Hardenbergstraße. Der Kindercampus wird in Kooperation mit dem Studentenwerk Berlin angeboten.

Ausgestattet mit einem TU-Studienpass können die Nachwuchsforscherinnen und Nachwuchsforscher quer über den Campus in Charlottenburg und in Wedding Aufgaben und Rätsel aus der Wissenschaft lösen. Haben sie die Aufgaben bestanden, wird ihnen die "Mini-Master"-Urkunde überreicht.

Bunter Kindercampus in der TU-Mensa an der Hardenbergstraße

Am 13. Juni wird die TU-Mensa an der Hardenbergstraße ganz in Kinderhand sein. Für einen Abend öffnet hier der beliebte TU-Kindercampus. An verschiedenen Ständen experimentieren Kinder mit Wasser, Farben und Elektrizität – behilflich sind ihnen das Science-Lab-Team und Mitarbeiterinnen der TU-Kita des Studentenwerkes. Die Berliner Polizei zeigt ihnen, wie man Fingerabdrücke sichert und sich im Straßenverkehr mit Reflektoren schützt. Die Berliner Jugendfeuerwehr bringt ihr Löschfahrzeug mit und erklärt seinen Einsatz. Auf der Bühne wechseln sich Zauberdarbietungen von Mondini, Clownsakrobatik von Cirque Artikuss und die Chemieshow des Romain-Rolland-Gymnasiums ab. Die Küche der TU-Mensa hat sich auf Kinderbedürfnisse eingestellt und serviert verschiedene Kindermenüs. Das Angebot auf dem Kindercampus richtet sich vor allem an Kinder bis zehn Jahren.

TU-Kindertouren in Charlottenburg und Wedding

Die beliebten TU-Kindertouren führen während der Langen Nacht der Wissenschaften quer über den TU-Campus. In Charlottenburg können Nachwuchsforscher ab 10 Jahren zwischen der "Energie- und ArchitekTour", der "Da Vinci-Tour" und der "Einstein-Tour" wählen. Die "Tour der kleinen Forscher" richtet sich an jüngere Besucherinnen und Besucher.

Die "Campus-Wedding-Tour" führt durch die Forschungseinrichtungen am TU-Standort Wedding. Hier können die Nachwuchsforscherinnen und -forscher den
Bau-, Auto-, Lebensmittel und Bionik-Parcours durchlaufen. Die "Mini-Master"-Urkunde bekommen sie im Haus des Bauens/Peter-Behrens-Halle an der Gustav-Meyer-Allee überreicht.

Startpunkte der TU-Kindertouren

Die Studienpässe zu den Kindertouren und alle weiteren Informationen zum Kinderprogramm bekommen die Besucherinnen und Besucher in der TU-Mensa an der Hardenbergstraße 34, am großen Info-Punkt vor dem "Haus der Ideen/TU-Hauptgebäude" an der Straße des 17. Juni 135 und am "Haus des Bauens/Peter-Behrens-Halle" an der Gustav-Meyer-Allee 25 in Berlin-Wedding.

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Dr. Kristina R. Zerges
Referat für Presse und Information
Tel.: 030/314-23922

Stefanie Terp
Referat für Presse und Information
Tel.: 030/314-23820

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.

Fotogalerie

zur Fotogalerie