direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Kooperationsvereinbarung zwischen der TU Berlin und der Universität Abu Dhabi

Mittwoch, 14. Januar 2009

Medieninformation Nr. 8/2009

Feierliche Unterzeichnung des Memorandums in Anwesenheit von Altkanzler Gerhard Schröder und Scheich Hamdan Bin Zayed Al Nahyan

Prof. Dr.-Ing. Straube, Leiter des Bereichs Logistik am Institut für Technologie und Management der TU Berlin, und Dr. Nabil Ibrahim, Kanzler der Universität Abu Dhabi, unterzeichneten kürzlich die Absichtserklärung für eine Zusammenarbeit in Lehre, angewandter Forschung und Sonderprojekten zwischen der Technischen Universität Berlin und der Universität Abu Dhabi. Bei der Unterzeichnung in Abu Dhabi waren Altkanzler Gerhard Schröder und der stellvertretende Ministerpräsident der Vereinigten Arabischen Emirate und Präsident des Kuratoriums der Universität Abu Dhabi Scheich Hamdan Bin Zayed Al Nahyan zugegen. Der Scheich hatte zu diesem Anlass in seinen Palast Al Bateen geladen.

Die Kooperation wird in einem ersten Schritt im Fachgebiet Logistik aufgenommen und soll dann auf andere Bereiche ausgedehnt werden. Geplant ist unter anderem die Einrichtung eines Logistik-Lehrstuhls. Das Ziel sei der Transfer von Wissen für die intelligente Steuerung von Logistik und Transportwegen, um die wachsenden Warenströme am Golf zwischen Asien, Afrika und Europa zu lenken, sagt Frank Straube, Inhaber des Lehrstuhls für Logistik der TU Berlin. Die TU Berlin hatte sich bei dem Vorhaben im Wettbewerb gegenüber anderen Interessenten durchgesetzt.

Für den Lehrstuhl Logistik an der TU Berlin erweitere der Kooperationsvertrag die bestehenden internationalen Beziehungen zur Wirtschaft und Forschung, erklärt Prof. Straube. Aktuell würden internationale Forschungsthemen mit Kooperationen in Brasilien, Russland und China durchgeführt werden. Mit Abu Dhabi solle dies unter anderem mit der Untersuchung zu internationalen Transportströmen und zum Drehkreuz Nahost im Zentrum zwischen Asien, Afrika und Europa erweitert werden.

Anlässlich der Unterzeichnung dieses „Memorandum of Understanding“ hob Scheich Hamdan Bin Zayed Al Nahyan die Bedeutung der umfassenden Zusammenarbeit und Partnerschaft zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und der Bundesrepublik Deutschland hervor. Im Sinne eines weiteren Ausbaus dieser Partnerschaft soll die Zusammenarbeit im akademischen Bereich ausgeweitet werden. Diese Absichtserklärung sei erst der Anfang für weitere zukünftige Kooperationen.

2.386 Zeichen / vbk

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Prof. Dr.-Ing. Frank Straube
Institut für Technologie und Management
Technische Universität Berlin
Tel.: 030/314-22877

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.