direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Expertinnen im IT-Bereich: Vorstellungen - Stereotypen - Vorbilder

Donnerstag, 22. Januar 2009

Medieninformation Nr. 15/2009

Abschlussveranstaltung der aktuellen Schülerinnen-Uni an der TU Berlin

Am 28. Januar 2009 findet an der TU Berlin die Abschlussveranstaltung der aktuellen Schülerinnen-Uni zum Thema "Expertinnen im IT-Bereich: Vorstellungen - Stereotypen - Vorbilder" statt. Referentin wird Prof. Dr. Christine Scharlach sein. Schülerinnen sind herzlich dazu eingeladen.

Forschung und Wirtschaft suchen nach fähigen Fachkräften in natur- und ingenieurwissenschaftlichen Berufen. Frauen werden explizit angesprochen, einen Beruf in diesen Bereichen zu ergreifen, um die Lücke der Fachkräfte am Arbeitsmarkt zu schließen und von den sehr guten Karrierechancen und Verdienstmöglichkeiten zu profitieren. Doch die Zahl der Frauen, die zum Beispiel Informatik studieren, liegt in den letzten Jahren bundesweit bei nur ca. 15 Prozent. Prof. Dr. Christine Scharlach, zurzeit Gastprofessorin für Gender-Aspekte in der Elektrotechnik und Informatik an der TU Berlin, stellt erfolgreiche Expertinnen im IT-Bereich gängigen Klischees entgegen, um junge Frauen zur Aufnahme eines Studiums oder einer Tätigkeit in diesem Bereich zu ermutigen.

Schülerinnen von Berliner und Brandenburger Oberschulen der Klassen 10 bis 13 sind herzlich eingeladen.

Überschrift
Zeit:
Mittwoch, den 28. Januar 2009, 16.15-18.00 Uhr
Ort:
TU Berlin, Einsteinufer 11, 10587 Berlin, Gebäudeteile Elektromaschinen (EM) und Hochspannungstechnik (HT), Raum: EMH 025

Wir möchten Sie bitten, in Ihrem Medium auf die Veranstaltung hinzuweisen.

Prof. Scharlach wird mit den Schülerinnen zunächst untersuchen, welche Vorstellungen sie selbst haben: Wer sind diese Expertinnen im IT-Bereich? Wie leben sie? Was tun sie? Was interessiert und motiviert sie? Und was denken andere über sie? Anhand einiger Biografien werden diese Vorstellungen dann überprüft, die Schülerinnen erfahren mehr über die vielfältigen Berufsbilder im IT-Bereich und können vielleicht eigene Vorbilder finden.

Informationen zur Veranstaltungsreihe

Die Veranstaltungsreihe, die im vergangenen Wintersemester begann und nun zum dritten Mal stattfindet, informiert Schülerinnen über die vielfältigen Inhalte und Chancen im Bereich der Informatik und Elektrotechnik. Sie richtet sich schwerpunktmäßig an Schülerinnen der Klassenstufen 10 bis 13.

An die 45-minütige Vorlesung schließt sich eine Diskussionsrunde an. Fragen können per E-Mail vorab geschickt werden an: schuelerinnen-uni@tu-berlin.de [1]

Danach gibt es die Möglichkeit, mit den anderen Teilnehmerinnen ins Gespräch zu kommen.

Zum Abschluss der Vorlesungsreihe werden individuelle Teilnehmer-Zertifikate ausgegeben. Die Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik, GET-IT! [Girls, Education, Technology] organisiert und führt die Veranstaltungen durch.

Es wird gebeten, sich unter der E-Mail-Adresse: schuelerinnen-uni@tu-berlin.de [2] für die Vorlesungen anzumelden. Die Teilnahme ist kostenlos.

2.993 Zeichen / ehr

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Bettina Liedtke M.A.
TU Berlin
Fakultät IV Elektrotechnik und Informatik
GET-IT! [Girls, Education, Technology]
Tel.: 030/314-73191
E-Mail-Anfrage [3]
www.cs.tu-berlin.de/frauenportal/schuelerinnen-uni.html
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008