direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Guter Ton und virtuelles Museum

Montag, 08. September 2008

Medieninformation Nr. 232/2008

Zwei Gründerteams der TU Berlin gewinnen beim Gründerwettbewerb "Mit Multimedia erfolgreich starten"

Für ihre Geschäftsideen wurden die TU-Gründerteams von "monopluqx" und "Kunstmatrix" auf der Internationalen Funkausstellung  IFA 2008 mit einem Preis beim  "Gründerwettbewerb – Mit Multimedia erfolgreich starten" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie ausgezeichnet. Beide erhalten ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro.

Das Team von "monopluqx" entwickelt und vermarktet die innovative Softwareanwendung "Souffleur" zur Filmtonbearbeitung. "Souffleur" ersetzt als erste Software große Teile der zeitaufwändigen, bisher manuell ausgeführten Tonbearbeitung durch eine effiziente Automatisierung.

Für ihr Unternehmenskonzept wurde das monopluqx-Team bereits bei der ersten Runde des Businessplan-Wettbewerbs Berlin-Brandenburg (BPW) 2008 ausgezeichnet.

Ihren Firmensitz haben die Gründer Martin Kautzsch, Rolf Holowenko, Christian Prüfer und Thomas Plöntzke in der Gründungswerkstatt der TU Berlin. Bis August 2008 wurden sie durch das EXIST-Gründerstipendium des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie gefördert.

Die Kunstmatrix ist eine räumliche, multimediale Internetplattform zur Präsentation von Kunst. Sie vereint die ästhetischen Merkmale eines modernen Museums mit den Vorteilen eines Community-Portals. Künstler, Galeristen und Sammler können virtuelle Ausstellungsräume kaufen oder mieten, in denen erstmals Bilder und Skulpturen, sowie Raum-, Klang- und Lichtinstallationen im Internet-Browser dreidimensional dargestellt werden können und die Besucher der Website bequem von einer Galerie zur nächsten schlendern können.

Entwickelt wurde das Konzept von den TU-Absolventen Christoph Lauterbach, Hartwig Bentele, Kristian Hildbrand und Peter Schneider.

Die Förderung von Unternehmensgründungen durch Studierende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist der TU Berlin ein wichtiges Anliegen. Beide Teams  werden durch den Gründungsservice der TU Berlin unterstützt und beraten.

Bei dem Gründerwettbewerb "Mit Multimedia erfolgreich starten", bei dem Gründungsideen aus dem Bereich der Multimediatechnologien ausgezeichnet werden,  gab es insgesamt 163 Bewerbungen. 18 Gründungsideen wurden mit Preisen ausgezeichnet. 

Informationen zu "monopluqx":

monopluqx c/o TU Berlin, Gründungswerkstatt
Tel.: 030/314-78721
Rolf Holowenko

www. monopluqx.de

Informationen zu "Kunstmatrix":

Christoph Lauterbach

www.kunstmatrix.com
bk

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Agnes von Matuschka
Gründungsservice der TU Berlin
Tel.: 030/314-21456

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.