direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung e.V. (PIK)

Dienstag, 08. Juli 2008

Das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) erforscht Fragen zum Globalen Wandel, zu Klimawirkungen und zur Nachhaltigen Entwicklung. Welche Einflüsse hat der Mensch auf das Erdsystem, wie wirken Treibhausgase auf das Klima und wie können Weichen für ein wirtschaftliches Wachstum gestellt werden, das den ökologischen Kapazitäten des Erdsystems entspricht? Diesen Leitfragen gehen die Forscher des Instituts in vier fächerübergreifend besetzten Forschungsbereichen nach. Natur-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler forschen gemeinsam; das 1992 gegründete Institut gilt als ein Pionier der interdisziplinären Forschung.

Die Forschung am PIK ist lösungsorientiert. Die Ergebnisse werden in Wissenschaftsmagazinen veröffentlicht und sind Grundlage für Entscheidungen in Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Das PIK berät internationale und nationale Behörden, Verbände und Institutionen und ist Teil eines weltweiten Netzwerks von Institutionen, die globale Umweltveränderungen erforschen.