direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

"Try it! Junge Frauen erobern die Technik"

Donnerstag, 11. Oktober 2007

Medieninformation Nr. 250/2007

Bundesweiter Schülerinnen-Workshop vom 14. – 17. November 2007 an der TU Berlin

Die Femtec. Hochschulkarrierezentrum für Frauen Berlin GmbH führt im November 2007 erneut ihren bundesweiten Schülerinnen-Workshop "Try it! Junge Frauen erobern die Technik" für Schülerinnen der 11. bis 13. Klasse durch. Gemeinsam mit ihren Partnern aus der Industrie und Hochschule möchte die Femtec mit dem viertägigen Workshop "Try it!" Schülerinnen die Faszination der Natur- und Ingenieurwissenschaften näher bringen und in die Vielseitigkeit und die hervorragenden Berufsaussichten von naturwissenschaftlich-technischen Berufen Einblick geben. Der Workshop richtet sich an Schülerinnen der 11. bis 13. Klasse, die Spaß an mathematisch-naturwissenschaftlichen Schulfächern haben und sich für ein Studium der Ingenieur- und Naturwissenschaften interessieren.

Der "Try it!"- Workshop findet vom 14. – 17. November 2007 an der TU Berlin statt.  Die Teilnahme ist kostenfrei. Unterkunft und Verpflegung werden von der Femtec. GmbH übernommen. Zu den Reisekosten wird ein Zuschuss von maximal 30 Euro gewährt. Bewerben können sich Schülerinnen aus Gymnasien und Gesamtschulen bis zum 30. Oktober 2007 schriftlich oder online unter www.femtec.org.

Erfolgreiche Ingenieurinnen berichten über ihren Arbeitsalltag und stehen den Schülerinnen für ihre Fragen zur Verfügung. Zusätzlich informiert der Workshop über unterschiedliche Studiengänge sowie über Möglichkeiten der Finanzierung des Studiums.

Durch ein vielseitiges Programm soll das Interesse an Natur- und Technikwissenschaften geweckt werden. In den Labors und Werkräumen der TU Berlin erleben die Workshop-Teilnehmerinnen "Technik zum Anfassen" und lernen verschiedene technische Fachrichtungen kennen. Erste Eindrücke, was die jungen Frauen nach dem Studium der Ingenieur- oder Naturwissenschaften erwartet, bekommen die Schülerinnen beim Besuch eines Technologieunternehmens in Berlin.

Femtec-Studentinnen der Partnerhochschulen RWTH Aachen, TU Berlin, TU Darmstadt, TU Dresden, Universität Karlsruhe, Universität Stuttgart und ETH Zürich stehen - auch über den Workshop hinaus - den Schülerinnen als Mentorinnen bei der Studien- und Universitätswahl und beim Studienstart beratend zur Seite.

Die Femtec. GmbH wurde 2001 von der Europäischen Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft Berlin (EAF) und der TU Berlin gegründet. Die Femtec. GmbH kooperiert in Public-Private-Partnership mit international agierenden Unternehmen.

2493 Zeichen / bk

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Silvija Kaurić,
Femtec. Hochschulkarriere-zentrum für Frauen Berlin GmbH
Tel: 030/314 25643

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.