direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Von der Wissenschaft, die in der Gesellschaft ankommt

Freitag, 09. November 2007

Medieninformation Nr. 287/2007

Innerhalb der öffentlichen Vorlesungsreihe "Wissenschaft trifft Öffentlichkeit – transdisziplinäre feministische Dialoge" wird am 22. November Prof. Dr.-Ing. Aylâ Neusel den Abendvortrag halten. Sie widmet sich dem Thema "Von der Wissenschaft, die in der Gesellschaft ankommt". Dr.-Ing. Aylâ Neusel ist Professorin i. R. für Hochschulforschung am Wissenschaftlichen Zentrum für Berufs- und Hochschulforschung der Universität Kassel. Von 1999 bis 2003 war sie Präsidentin der Internationalen Frauenuniversität "Technik und Kultur" (ifu). Im Jahr 2002 wurde sie vom Internationalen Hochschulkonsortium mit dem Aufbau des "Women’s Institute of Technology, Development and Culture" (W.I.T.) beauftragt.

Wir laden Sie herzlich zu der Veranstaltung ein:

Zeit:
22. November 2007, 18.00 bis 20.00 Uhr
Ort:
TU Berlin, Hauptgebäude, Raum H 0110, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin

Die Veranstaltungsreihe "Wissenschaft trifft Öffentlichkeit – transdisziplinäre feministische Dialoge" fokussiert die Kopplung zwischen Wissenschaft und verschiedenen Öffentlichkeiten. Im Mittelpunkt stehen Debatten, die von besonderem geschlechtertheoretischen und –politischen Belang sind. Veranstalter ist das "Zentrum für interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung" (ZIFG) der TU Berlin. Der Vortrag von Aylâ Neusel bildet den Auftakt der Ringvorlesung.

stt

Weitere Informationen erteilt Ihnen gern:

Prof. Dr. Sabine Hark
Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung
TU Berlin
Tel.: 030/314-26975 oder -26974

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.