direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Mit dem Abitur auf AbiTour

Mittwoch, 30. Mai 2007

Medieninformation Nr. 125/2007

Schüler und Schülerinnen aufgepasst: Während der Langen Nacht der Wissenschaften informiert die TU Berlin über Studienmöglichkeiten

Zur Langen Nacht der Wissenschaften am 9. Juni zeigt die TU Berlin wissenschaftliche Experimente und präsentiert aktuelle Forschungsergebnisse. Das ist die Gelegenheit für technisch- und naturwissenschaftlich-interessierte Abiturienten, sich vor Ort einen Eindruck von Studium und Forschung an der TU Berlin zu verschaffen und sich über Berufsfelder zu informieren. Viele Projekte richten sich mit einem Extra-Programm an diejenigen, die auf der Suche nach einem Studienfach sind. Zur besseren Orientierung für Interessierte wird es diesmal eine AbiTour an der TU Berlin geben. Hier eine Auswahl:

Die Zukunft im Blick - Studieren an der TU Berlin

Die Abteilung Studierendenservice der TU Berlin bietet rund um das Thema "Bewerbung" Vorlesungen, Beratung und die "Entscheidung vor Mitternacht" an. Hier kann man Bewerbungsunterlagen für einen Studienplatz ausfüllen. Achtung: Bewerbungsschluss zum WS 07/08 ist der 15. Juli 2007.
Ansprechpartnerinnen: Petra Schubert, Tel.: 314 22108, E-Mail: und Claudia Cifire, Tel.: 314 25605, E-Mail:

Diagnose & Chirurgie am Mikro-Chip

Mikro-Chips sind nur so groß wie Stecknadelköpfe. Entdecken Sie das Innenleben von Handy & Co und erleben Sie, wie ein Bauelement arbeitet! TU-Wissenschaftlerinnen und TU-Wissenschaftler arbeiten führend auf diesem Gebiet der Mikroelektronik und geben Schülerinnen und Schülern einen Einblick.
Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Christian Boit, Tel.: 314 25520, E-Mail: und Uwe Kerst, Tel.: 314 28518, E-Mail:

Physiker-Zoo

Erleben Sie Physikerinnen und Physiker in ihrer natürlichen Umgebung. Sie stehen ihnen in ihren Laboren Rede und Antwort: Wie sehen Experimente aus? Was ist eigentlich das Berufsfeld eines Physikers oder einer Physikerin? 
Ansprechpartner: Dr. Christoph Bostedt, Tel.: 314 23008, E-Mail: und Prof. Dr. Thomas Möller, Tel.: 314 23712, E-Mail:

In diesem Jahr beteiligt sich die TU Berlin mit der Rekordzahl von mehr als 200 Projekten an der Langen Nacht der Wissenschaften an den Standorten in Charlottenburg, Wedding und Dahlem. Rund 130 Angebote aus Wissenschaft und Forschung werden in diesem Jahr zum ersten Mal vorgestellt.

Wann:
9. Juni, 17.00 bis 1.00 Uhr
Start:
TU Berlin, Info-Punkt vor dem Haus der Ideen/TU-Hauptgebäude, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin

<//strong>

 

Das Gesamtprogramm der TU Berlin und Informationen über weitere Thementouren - inklusive der Zeiten und Orte - finden Sie unter: http://lndw.tu-berlin.de/ 

Weitere Informationen erteilen Ihnen gern:

Dr. Kristina R. Zerges
Leiterin Presse- und Informationsreferat der TU Berlin
oder Stefanie Terp
Pressereferentin
Tel.: 030/314-23922

oder

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.